In 3 Schritten zum Ticket LOS GEHT'S >
Kino Cafe

Das "Kino Café" 2017 im Ruhr Park

Programm in 5 UCI KINOWELTen!

Gemeinsam mit Trailer präsentieren wir die beliebte Ü-50 Reihe 1x im Monat an 5 Standorten in NRW.

Die monatliche Veranstaltungsreihe ist jeweils am ersten Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr und bietet mit Ihrem ausgewähltem Filmprogramm einen niveauvollen und vergnüglichen Kinonachmittag.

Wie gewohnt kann man im Anschluss an den Kinogenuss, noch bei Kaffee & Kuchen den Nachmittag weiter genießen und über das Gesehene sprechen.
Im Eintrittspreis von 6,50 €  für das Kino Café ist der Kaffee und Kuchen bereits enthalten.

Karten für die Vorstellungen können im VVK online, oder an der Kinokasse erworben werden.
Wir bedanken uns auch im neuen Jahr bei unseren zahlreichen Partnern und Unterstützern der Reihe!

Die Termine und Filme:

4. Januar "Florence Foster Jenkins"

Starbesetztes Biopic mit Meryl Streep als eine der schlechtesten und untalentiertesten Sängerinnen der  Operngeschichte. Eigentlich könnte sich Millionärin Florence Foster Jenkins zurücklehnen und das Leben genießen, doch sie hat einen Traum, der ihrem Mann und Manager (Hugh Grant) zunehmend Kopfzerbrechen bereitet: Sie möchte in der Carnegie Hall beweisen, dass sie die beste Opernsängerin der Welt ist und verschenkt daher tausend Eintrittskarten an Kriegsveteranen. Das Problem: Sie kann leider nicht singen.

Biopic / Komödie
Regie: Stephen Frears
Darsteller: Meryl Streep, Hugh Grant, Simon Helberg
 

1. Februar: "Willkommen bei den Hartmanns"
Unterhaltsame Satire von „Männerherzen“-Regisseur Simon Verhoeven. Aufgewühlt von den Ereignissen fasst Angelika Hartmann (Senta Berger) einen folgenschweren Entschluss und bietet dem Schwarzafrikaner Diallo an, bei ihrer Familie zu wohnen. Das geht nicht nur Ehemann Richard (Heiner Lauterbach) gegen den Strich, sondern stürzt die gesamte Familie in ein katastrophales Durcheinander. Was bleibt ist die Hoffnung, dass  alle an der Herausforderung wachsen und zu Frieden, Zuversicht und Stabilität zurückfinden.
 
Komödie
Regie: Simon Verhoeven
Darsteller: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Elyas M `Barek, Florian David Fitz

 
1. März: "La La Land"
Mitreißendes Kinomusical mit Ryan Gosling und Emma Stone als charmantes Liebespaar, das gemeinsam seine Träume wahr werden lassen möchte. Mia jobbt als Kellnerin,  träumt jedoch davon, endlich als Schauspielerin Erfolg zu haben. Sebastian schlägt sich als Pianist durch, würde jedoch lieber eine Jazz-Bar aufmachen. Aus einer zufälligen Begegnung wird schnell die große Liebe. Gemeinsam machen sie sich an die Verwirklichung ihrer Träume, was ihre Beziehung jedoch schon bald auf die Probe stellt.
 
Komödie / Musical
Regie: Damien Chazelle
Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend

 
5. April: "Kundschafter des Friedens"
Lustige Agentenkomödie mit Henry Hübchen als ehemaligem DDR-Topspion, der vom BND für eine letzte Mission angeworben wird.  Pensionär Jochen Falk, einst legendärer Topspion der DDR, ist mehr als überrascht, als der BND, die „Amateurtruppe“, ihn für einen heiklen Einsatz reaktivieren will. Falk stimmt unter einer Bedingung zu: Er will seine alte Truppe an Bord haben. Gemeinsam mit  BND-Analytikerin Paula machen sich die „Kundschafter des Friedens“ auf den Weg zu einer letzten Mission nach Katschekistan.
 
Komödie
Regie: Robert Thalheim
Darsteller: Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme, Winfried Glatzeder, Jürgen Prochnow, Antje Traue

 
3. Mai: "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"
Fortsetzung der erfolgreichen Bestsellerverfilmung um den 100-jährigen Allan Karlsson, der kurz vor seinem 100. Geburtstag aus einem schwedischen  Altenheim ausbüxte. Allan lebt nun mit seinen Freunden auf Bali , geht jedoch – gejagt von CIA und einem balinesischen Schuldeneintreiber- schon bald auf neue Abenteuerreise quer durch die Welt bis zurück nach Schweden.
 
Komödie
Regie: Felix Herngren
Darsteller: Robert Gustafsson

 
7. Juni: "Viceroy´s House"
Im Viceroy´s House lebten einst die britischen Herrscher über Indien. Im Jahr 1947 wird Lord Mountbatten damit beauftragt, die Rückgabe des Landes an das einheimische Volk zu vollziehen und zieht mit seiner Familie und 500 Dienern als letzter „Viceroy“ in das prunkvolle Anwesen. Während der Verhandlungen kommt es immer häufiger zu Konflikten in der Belegschaft.
 
Historiendrama
Regie: Gurinder Chadha
Darsteller: Hugh Bonneville, Gillian Anderson, Michael Gambon
 
jeweils um 14.30 Uhr in den UCI KINOWELTen Bochum, Duisburg, Hürth Park, Paderborn und Neuss.

Den anschließenden Kaffee & Kuchen (www.baeckerei-blankenhaus.de) erhalten Sie im Foyer der UCI KINOWELT im Ruhr Park

Mit freundlicher Unterstützung von    (www.trailer-ruhr.de

Das Programmheft zur Veranstaltungsreihe können Sie hier herunterladen!