In 3 Schritten zum Ticket Direkt buchen >
Special

Die erste Bud Spencer – Kinodokumentation

Als Fan-Event an zwei limitierten Terminen

Er war ein Multitalent und wurde mit seiner Schlagfertigkeit zur Kultfigur – Carlo Pedersoli alias Bud Spencer. UCI EVENTS zeigt den ersten Kinodokumentarfilm über den 2016 verstorbenen Kulthelden und den globalen Fankult um seine Person an zwei limitierten Terminen. Das bewegende Filmdebüt des österreichischen Filmemachers Karl-Martin Pold schickt zwei Bud Spencer Fans auf einen Roadtrip zu den Wurzeln eines einzigartigen Mannes und auf die Spuren eines weltumspannenden Kultphänomens.

Sie nannten ihn Spencer setzt einer der liebenswertesten Kultfiguren aller Zeiten ein filmisches Denkmal und ist eine bewegende Hommage an einen außergewöhnlichen Menschen.

Ein Muss für alle Bud Spencer Fans an zwei limitierten Terminen:

Donnerstag, 27. Juli um 20 Uhr

Sonntag, 30. Juli um 17 Uhr

Carlo Pedersoli war der Überzeugung, jeden Beruf ausgeübt zu haben außer Jockey und Balletttänzer. Er war Schriftsteller, elffacher italienischer Schwimmchampion, zweifacher Olympiateilnehmer, Wasserballeuropameister, Sänger, Komponist, Pilot, Flugunternehmer, Modedesigner, Fabrikant, Drehbuchautor, Produzent und nicht zuletzt Erfinder einer Art Einwegzahnbürste. Er beherrschte sechs Sprachen. Seinen Weltruhm jedoch verdankt Carlo Pedersoli knallharten Backpfeifen und schlagfertigen Sprüchen – als Schauspieler unter dem Pseudonym Bud Spencer. An der Seite von Terence Hill wurde ein Bösewicht nach dem anderen zur Schnecke gemacht, niemand ließ die Fäuste so fliegen wie Bud Spencer. Ihre Westernkomödien wie Vier Fäuste für ein Halleluja avancierten zu Kulthits und begeistern über vier Generationen von Fans.

Markus und Jorgo sind Bud Spencer Fans und begeben sich auf die Reise ihres Lebens. Selbst eine bewegende Lebensgeschichte im Gepäck, nehmen sie uns mit zu Zeitzeugen ihres Helden und in die Welt des Fantums, das es an Dauerhaftigkeit und Einfallsreichtum mit dem Kult um Star Trek oder Star Wars aufnehmen kann. Denn alle kennen Bud. Ob Uniprofessorin oder Taxifahrer, ob Kellnerin oder Anwalt, der Kult um Bud Spencer kennt keine Alters-, Bildungs- und Kulturgrenzen. Bud ist eine Legende, der Held unserer Kindheit!

Über Jahre hinweg recherchierte Regisseur Karl-Martin Pold mit unglaublicher Energie und großer Unterstützung der Fans für sein einzigartiges Projekt, das jetzt die große Kinoleinwand erobert.

Erleben Sie ein berührendes Roadmovie über zwei Jungs wie Pech und Schwefel auf der Suche nach dem Menschen hinter der Kultfigur und das faszinierende Porträt eines Schwergewichts der Filmgeschichte. Kommentiert von der Originalsynchronstimme Terence Hills!

UCI EVENTS zeigt Sie nannten ihn Spencer nur am 27. Juli um 20 Uhr und am 30. Juli um 17 Uhr in allen UCI KINOWELTen in Deutschland.

Tickets kosten 12,-€ zzgl. Zuschläge pro Person und sind online unter uci-events.de, über die UCI-App oder direkt an der Kinokasse erhältlich.

Tickets & Infos



Dieses Event findet in folgenden UCI KINOWELTen statt:

  • alle UCI KINOWELTen