In 3 Schritten zum Ticket LOS GEHT'S >

Golden Globe – Das UCI KINOWELT-Reisekino

Die schönsten Orte der Welt wieder auf der großen Kinoleinwand!

Reiseinteressierte und Urlaubsfans können in der UCI KINOWELT Gera an 14 Terminen in den Monaten September bis Dezember 2016 filmische Reisen zu fantastischen Locations und Urlaubszielen unternehmen. Erleben Sie die Filmreihe Golden Globe und lassen Sie sich in die großen Nationalparks der Vereinigten Staaten und zu besonders attraktiven europäischen Ziele entführen.
 
Auf der großen Leinwand erweckt Golden Globe pures Reisefieber. Fiebern Sie mit: Für nur 6,50 € zzgl. Zuschläge pro Ticket reisen Sie an die schönsten Orte der Welt.
 
Die Termine für 2016 auf einen Blick
 
USA – 18. September um 15 Uhr / 21. September um 17 Uhr
 
Teneriffa – 2. Oktober um 15 Uhr / 5. Oktober um 17 Uhr
 
Prag – 16. Oktober um 15 Uhr / 19. Oktober um 17 Uhr
 
Finnland – 30. Oktober um 15 Uhr / 2. November um 17 Uhr
 
New York – 13. November um 15 Uhr / 16. November um 17 Uhr
 
Usbekistan – 27. November um 15 Uhr / 30. November um 17 Uhr
 
Dubai – 11. Dezember um 15 Uhr / 14. Dezember um 17 Uhr
 
In Ihrer UCI KINOWELT Gera gehen Sie auf eine filmische Reise zu spektakulären Orten:
 
18. & 21. September: USA
 
Weltstädte und fantastische Natur zeichnen das Bild der USA. New York, Los Angeles, San Francisco oder die Spielerstadt Las Vegas – sehen Sie die aufregendsten Städte Amerikas. Entdecken Sie das Monument Valley sowie die spektakulären Nationalparks Yosemite, Zion, Bryce und Grand Canyon.
 
2. & 5. Oktober: Teneriffa - Sonneninsel im Atlantik
 
Bizarre Kraterlandschaften mit Schluchten und Täler prägen die Insel. Imposanter Mittelpunkt ist der höchste Berg Spaniens. Die Film-Reise führt Sie nach Los Christianos und die Playa de las Americas, die lebhafte Haupt- und Hafenstadt Santa Cruz de Tenerife und das aufregende La Laguna.
 
16. & 19. Oktober: Prag - Die goldene Stadt an der Moldau
 
"Ich sehe eine Stadt, deren Ruhm bis zu den Sternen steigen wird";, orakelte die mythische Stammesmutter Libu?e. Aus ihrer Vision entstand Prag, dessen Zentrum im Kern über die Jahrhunderte erhalten blieb. Die Eintracht von Gotik, Barock und Renaissance verleiht ein einzigartiges Flair.
 
30. Oktober & 2. November: Finnland - Wildnis und Moderne
 
Helsinki – das Tor zum Norden – empfängt mit eindrucksvollen Bautender Moderne. Lernen Sie die riesige Seenplatte in Mittel- und Ostfinnland und das Schärenparadies kennen. Abstecher gehen nach Tampere, Lahti und Savonlinna mit seiner mittelalterlichen Burg. Nachts leuchten Polarlichter als unvergessliches Naturschauspiel am Himmel.
 
13. & 16. November: New York - Die Stadt die niemals schläft
 
Weltberühmt: Die Skyline mit Empire State Building, Brooklyn Bridge, Rockefeller Center und Freedom Tower – unvergleichbar und eindrucksvoll. Die aufstrebenden Architekturmeisterwerke sind mindestens so beeindruckend wie die Tempel der Kunst, das Museum of Art, Guggenheim und Metropolitan Museum.
 
27. & 30. November: Usbekistan - Samarkand, Buchara & der Mythos Seidenstraße
 
Kilometerweit verband die Seidenstraße das Reich der Mitte und Abendland. Die Oasenstädte Samarkand, Buchara und Chiwa erstrahlten als reiche Handels-Drehscheiben. Deren Höhepunkte sind die hochaufragenden blau-türkis leuchtenden Moscheen, Medresen und Mausoleen. In ihren Mauern wird der Mythos Seidenstraße wieder lebendig.
 
11. & 14. Dezember: Dubai
 
Wie eine unwirkliche Fata-Morgana schimmern die Wolkenkratzer von Dubai an der Küste des Persischen Golfs. Arabische Tradition findet sich am Creek, Dubais natürlicher Meeresarm. In den Gassen riecht es nach Gewürzen. Zu seinen Wurzeln findet Dubai vor den Stadttoren zurück. Hier beginnt die Wüste.