UCI: We Make Movies Better
Oper

Das Royal Opera House ist wieder da!

Mit der neuen Kinosaison 2021/22 von der Bühne auf die Leinwand

Nach langer Schließung eröffnet das Royal Opera House seine internationale Kinosaison 2021/2022 um wieder das Beste aus Ballett und Oper auf mehr als 2.000 Leinwände in aller Welt zu übertragen. UCI EVENTS zeigt die neue Saison mit neuen Produktionen und zeitlosen Klassikern des Royal Ballet und der Royal Opera, die auf der berühmten Bühne des Royal Opera House in Covent Garden mit renommierten britischen und internationalen Künstler:innen aufwarten. Das Programm, das im Dezember Premiere feiert, umfasst sechs Produktionen aus der Spielzeit 2021/22, mit 4 Live-Übertragungen und 2 Aufzeichnungen.

Mit UCI EVENTS kommen Sie den Stars der Klassikwelt so nah wie nie zuvor, dass keine Träne und keine Emotion Ihrem Blick entgehen. Die Übertragungen bieten Ihnen bei jeder Aufführung den besten Platz im Opernsaal sowie exklusive Aufnahmen hinter die Kulissen sowie Interviews und Einblicke in die Probenarbeit. In der stilvollen Atmosphäre des Kinosaals haben Sie auf jedem Platz die beste Sicht auf das Bühnengeschehen, das Sie in Ihrem Kinosessel gemeinsam mit anderen Musikliebhabern komfortabel genießen können.

Zur Einstimmung auf den Abend freuen wir uns, Sie zu jeder Veranstaltung auf ein Glas Sekt einzuladen.

UCI EVENTS präsentiert: DIE KINOSAISON 2021/2022 DES ROYAL OPERA HOUSE

 

The Royal Ballet DER NUSSKRACKER
Live: Donnerstag, 9. Dezember 2021 um 20:15 Uhr
Peter Wrights spektakuläre Inszenierung von „Der Nussknacker“ wurde 1984 für das Royal Ballet kreiert und ist seither der Feiertagsliebling für die ganze Familie.
Choreographie: Peter Wright nach Lew Iwanow
Mit Akane Takeda, Cesar Corrales, Christopher Saunders, Isabella Gasparini, Luca Acri
Mit deutschen UT, 2:40 Std. Länge, 1 Pause

The Royal Opera TOSCA
Live: Mittwoch, 15. Dezember 2021 um 20:15 Uhr
Ein Repertoire-Highlight in Paul Browns historisch aufgeladenem Design.
Dirigent: Oksana Lyniv
Mit Elena Stikhina, Bryan Hymel, Alexey Markov, Christophe Mortagne
Gesungen in italienischer Sprache mit deutschen UT, 3:25 Std. Länge, 2 Pausen

The Royal Ballet ROMEO UND JULIET
Sondervorstellung: Sonntag, 20. Februar 2022 um 15 Uhr (aufgezeichnet am 03.02.2022)
MacMillans Meisterwerk – eine klassische Adaption von Shakespeares Stück mit stimmungs-vollen Bildern von Nicholas Georgiadis und der ikonischen Partitur von Prokofjew.
Choreographie: Kenneth MacMillan
Mit Marcellino Sambé, Anna Rose O'Sullivan
Mit deutschen UT, 3:25 Std. Länge, 2 Pausen

The Royal Opera RIGOLETTO
Jubiläumsvorstellung: Sonntag, 13. März 2022 um 15 Uhr (aufgezeichnet 09/2021)
Mit dieser besonderen Vorführung feiert die Oper ihr 171. Jubiläum seit der Uraufführung im Jahr 1851. Oliver Mears erste Inszenierung, seit er 2017 Direktor der Royal Opera wurde.
Dirigent: Stefano Montanari
Mit Carlos Álvarez, Liparit Avetisyan, Lisette Oropesa, Andrea Mastroni, Ramona Zaharia, Eric Greene
Gesungen in italienischer Sprache mit deutschen UT, 3 Std. Länge, 1 Pause

The Royal Opera LA TRAVIATA
Live: Mittwoch, 13. April 2022 um 19:45 Uhr
Verdis wunderbare Partitur enthält einige seiner schönsten Arien und Duette und gipfelt in einem herzzerreißenden letzten Akt.
Dirigent: Giacomo Sagripanti oder Renato Balsadonna
Mit Pretty Yende/Angel Blue, Anush Hovhannisyan/Stephen Costello/Dmytro Popov,
Dimitri Platanias/Vladimir Stoyanov
Gesungen in italienischer Sprache mit deutschen UT, 3:40 Std. Länge, 2 Pausen

The Royal Ballet SCHWANENSEE
Live: Donnerstag, 19. Mai 2022 um 20:15 Uhr
Die seit langem als Meisterwerk des klassischen Ballettrepertoires geltende und von der Kritik hochgelobte Produktion des Royal Ballet kehrt in der spektakulären Choreografie von John Macfarlane auf die Bühne zurück, nachdem die Wiederaufnahme im letzten Jahr wegen der Pandemie abgesagt werden musste.
Choreographie: Marius Pepita, Lew Iwanow
Mit Lauren Cuthbertson
Mit deutschen UT, 3:20 Std. Länge, 2 Pausen

Kevin O'Hare, Direktor des Royal Ballet: „Das Royal Ballet ist nach den schwierigsten 18 Monaten seiner Geschichte zurück. Wir sind begeistert, dass wir wieder voll produzieren und diese beliebten Klassiker wieder auf die Bühne und die Leinwand bringen können. Das Warten hat sich gelohnt.

Oliver Mears, Direktor der Oper: „Diese Saison – das erste volle ROH-Programm seit zwei Jahren – entwickelt sich schnell zu einer Sensation, mit einigen der beliebtesten Stücke im Repertoire, die von einer umwerfenden Besetzung aus regionalen und internationalen Stars aufgeführt werden. Ich freue mich, dass es dem Publikum wieder möglich ist, die Magie dieser Produktionen zu erleben, wo auch immer sie sind.

Genießen Sie phantasievolle, atmosphärische und berührende Meisterwerke der Opern- und Ballettgeschichte aus dem renommierten Londoner Royal Opera House in brillanter Bild- und Tonqualität auf der großen Leinwand Ihrer UCI Kinos.

UCI wünscht unvergessliche Abende!

UCI EVENTS zeigt die neue Royal Opera House Live-Kinosaison in folgenden UCI Kinos: Duisburg, Düsseldorf, Ruhr Park (Bochum), Paderborn, Nordhorn, Wilhelmshaven, Flensburg, Othmarschen Park (Hamburg), Mundsburg (Hamburg), Am Eastgate (Berlin), Mercedes Platz (Berlin), Potsdam und Dessau.

Eintrittskarten kosten 25,-€ zzgl. Zuschläge je Live-Veranstaltung und 20,-€ zzgl. Zuschläge je Aufzeichnung und sind ab sofort direkt an der Kinokasse, online oder über die UCI App erhältlich.

Tickets & Infos



Dieses Event findet in folgenden UCI Kinos statt:

  • Mercedes Platz | Luxe
  • Bochum
  • Duisburg
  • Nordhorn | Luxe
  • Mundsburg
  • Düsseldorf
  • Am Eastgate
  • Othmarschen Park
  • Potsdam | Luxe
  • Dessau
  • Paderborn
  • Flensburg
  • Wilhelmshaven