In 3 Schritten zum Ticket Direkt buchen >
Oper

Die neue Met-Saison 2017/18

Der Vorverkauf hat begonnen!

Am 7. Oktober 2017 startet UCI EVENTS mit Sondra Radvanovsky in Bellinis Norma, der ersten von insgesamt zehn Live-Übertragungen aus dem renommierten Opernhaus in New York in die neue Met-Saison 2017/18. 
 
Die berühmtesten Opernstars der Welt wie Kristine Opolais, Sonya Yoncheva, Joyce DiDonato, Sondra Radvanovsky, Plácido Domingo, Vittorio Grigolo und viele mehr sind auch in dieser Saison an der Met zu Gast und lassen Meisterwerke von Puccini, Rossini, Verdi und Donizetti, aber auch moderne Opern wie „The Exterminating Angel“ von Thomas Adès, ihren Zauber auf der großen Leinwand entfalten. Neben Die Zauberflöte in der fantasievollen Inszenierung von Tony Award®-Gewinnerin Julie Taymor unter der Leitung von James Levine stehen mit Phelim McDermotts farbenprächtiger Neuproduktion von Così Fan Tutte auch in dieser Saison gleich zwei spektakulär inszenierte Mozartwerke auf dem Programm. Den krönenden Abschluss bildet eine ganz besondere Premiere: Massenets Aschenputtel-Adaption Cendrillon wird zum ersten Mal überhaupt an der Met zu sehen sein – mit der nicht nur für diese Partie gefeierten Joyce DiDonato in der Titelrolle. 
 
Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Opernprogramm mit den größten Stimmen unserer Zeit, das Sie gemeinsam mit anderen Opernfreunden und Musikliebhabern im bequemen Kinosessel mit bester Sicht auf die Leinwand hautnah genießen können. 
Zur Einstimmung auf den Abend laden UCI EVENTS und Schloss Munzingen jeden Besucher zu Beginn der Vorstellung auf ein Glas Schloss Munzingen Sekt ein! 
 
Die Met-Saison 2017/18 im Überblick: 
 
18. November 2017, 19 Uhr:  Adès The Exterminating Angel 
Thomas Adès postmoderne Opernadaption von Luis Buñuels Filmklassiker feiert Amerika-Premiere an der Met.

27. Januar 2018, 19 Uhr: Puccinis Tosca    
Puccinis Meisterwerk in einer glänzenden Neuproduktion von Sir David McVicar mit Sonya Yoncheva, Vittorio Grigolo und Bryn Terfel.

10. Februar 2018, 18 Uhr: Donizettis L´Elisir d`Amore
Bartlett Shers charmante Inszenierung von Donizettis komischer Oper mit Pretty Yende und Matthew Polenzani.

24. Februar 2018, 18.30 Uhr : Puccinis La Bohème
Franco Zeffirellis klassische Inszenierung der wohl berühmtesten Oper der Welt kehrt mit Sonya Yoncheva und Michael Fabiano auf die Met-Bühne zurück.

10. März 2018, 19 Uhr: Rossinis Semiramide
Rossinis selten aufgeführtes Belcanto-Meisterwerk mit Angela Meade in der Titelrolle.

31. März 2018, 19 Uhr: Mozarts Così Fan Tutte
Phelim McDermotts farbenprächtige Neuproduktion inszeniert Mozarts komische Oper mit Starbesetzung auf einem Rummelplatz.

14. April 2018, 18.30 Uhr: Verdis Luisa Miller
Verdis selten aufgeführtes Opernjuwel in einer Inszenierung von Elijah Moshinsky mit Plácido Domingo und Sonya Yoncheva.
 
28. April 2018, 19 Uhr: Massenets Cendrillon
Laurent Pellys fantasievolle Bilderbuch-Inszenierung von Massenets Märchenoper mit Joyce DiDonato in der Titelrolle erstmals an der Met.  
 
Alle Opern werden mit über 10 Kameras in hochauflösendem HD aufgezeichnet und live mit deutschem Untertitel in folgende UCI KINOWELTen übertragen: Ruhr Park (Bochum), Flensburg, Dessau und Gera.

Eintrittskarten sind ab sofort für 27, -€ zzgl. Zuschläge pro Veranstaltung online, über die UCI-Apps oder an den Kinokassen der teilnehmenden UCI KINOWELTen erhältlich. 

Mehr als 10% sparen! Wer sich für ein Opern-Abo mit allen 10 Veranstaltungen entscheidet, zahlt pro Veranstaltung einen reduzierten Preis von nur 23, -€ zzgl. Zuschläge. Das Met-Abo ist nicht online buchbar, sondern ausschließlich an der Kinokasse erhältlich.