Special

Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte

Das Anime-Event am 16. Und 19. Mai im UCI


Einer der vielversprechendsten Anime-Masterminds schuf mit ihrem Regiedebüt eine wundervolle Geschichte über Liebe und Freundschaft auf der einen und Sterblichkeit und Verlust auf der anderen Seite. UCI EVENTS bringt das bildgewaltige Anime-Epos im Mai 2019 an zwei Terminen endlich auch in Deutschland als Fan-Screening auf die große Kinoleinwand:
 
Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte
 
Am 16. Mai um 20 Uhr
Und 19. Mai um 17 Uhr
in deutscher Synchronfassung in allen UCI Kinos
 
Maquia wurde in eine außergewöhnliche Gemeinschaft hineingeboren. Nicht nur das hellblonde Haar ist allen gemeinsam. Alle Mitglieder erhalten sich ihr Leben lang ein jugendliches Aussehen und erreichen ein übermenschlich hohes Alter. Als die Sippe eines Tages von einer Armee angegriffen wird, endet der bisher friedliche Alltag gewaltsam: Der Großteil der Gemeinschaft wird getötet und eine Freundin von Maquia, Leylia, wird entführt. Maquia selbst gelingt die Flucht. Während sie allein durch den Wald streift, findet sie einen Säugling, den sie Erial nennt und fortan aufzieht. Maquia ist glücklich – doch je älter das Findelkind wird, umso bewusster wird sich Maquia, wie ihre Unsterblichkeit nicht nur ihr eigenes Leben beeinflusst …
 
Maquia – eine unsterbliche Liebesgeschichte – ein einzigartiges hochemotionales Fantasy-Drama um Liebe und Verlust, das durch eine packende Geschichte und seine detailreiche Animation besticht.
 
Tickets kosten 12,-€ zzgl. Zuschläge und sind ab sofort online, über die UCI-App oder direkt an der Kinokasse erhältlich.