20.000 Arten von Bienen UCI Kino
UCI: We Make Movies Better

20.000 Arten von Bienen Vorstellungen

Vorstellungen f√ľr das UCI Kino
20.000 Arten von Bienen UCI Kino
Plakatmotiv: 20.000 Arten von Bienen
  • 44. Spielwoche
  • 128min
  • Drama

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die F√§higkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindr√ľcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfj√§hrigen betr√§chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu ber√ľcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu k√∂nnen. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit m√∂glich. Bei j√ľngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsj√§hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und f√ľrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente k√∂nnen zwar schon verkraftet werden, d√ľrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Aufl√∂sung von Konfliktsituationen ist auch hier ma√ügebend.

Beschreibung Ein achtj√§hriges Kind leidet darunter, dass die Leute es hartn√§ckig bei seinem Geburtsnamen Aitor nennen, der bei ihm Unbehagen ausl√∂st. Sein Spitzname Coc√≥ f√ľhlt sich nicht ganz so eindeutig verkehrt, aber auch nicht richtig an. Im Sommerurlaub im Baskenland vertraut das Kind seinen Kummer Verwandten und Freund*innen an. Doch wie geht eine Mutter, die selbst noch mit ambivalenten elterlichen Altlasten ringt, mit der Identit√§tssuche ihres Kindes um? (Quelle: Verleih)
Regie Estibaliz Urresola Solaguren
Darsteller Ane Gabarain, Patricia López Arnaiz, Sofía Otero
Land Spanien
Plakatmotiv: 20.000 Arten von Bienen

20.000 Arten von Bienen

  • 44. Spielwoche
  • 128min
  • Drama

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die F√§higkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindr√ľcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfj√§hrigen betr√§chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu ber√ľcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu k√∂nnen. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit m√∂glich. Bei j√ľngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsj√§hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und f√ľrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente k√∂nnen zwar schon verkraftet werden, d√ľrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Aufl√∂sung von Konfliktsituationen ist auch hier ma√ügebend.

Beschreibung :  Ein achtj√§hriges Kind leidet darunter, dass die Leute es hartn√§ckig bei seinem Geburtsnamen Aitor nennen, der bei ihm Unbehagen ausl√∂st. Sein Spitzname Coc√≥ f√ľhlt sich nicht ganz so eindeutig verkehrt, aber auch nicht richtig an. Im Sommerurlaub im Baskenland vertraut das Kind seinen Kummer Verwandten und Freund*innen an. Doch wie geht eine Mutter, die selbst noch mit ambivalenten elterlichen Altlasten ringt, mit der Identit√§tssuche ihres Kindes um? (Quelle: Verleih)

Regie : Estibaliz Urresola Solaguren

Darsteller : Ane Gabarain, Patricia López Arnaiz, Sofía Otero

Land : Spanien

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • Legende:
  • iSense
  • OV: Filmvorstellung in Originalsprache
  • OmU: Filmvorstellung in Originalsprache mit Untertiteln

The Fall Guy

Ab dem 30. Apr

Vorstellungen

Civil War

Heute

Challengers - Rivalen

Heute

Abigail

Heute

Arthur der Große

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

Dune: Part Two

Ab dem 30. Apr

Vorstellungen

Kung Fu Panda 4

Ab dem 27. Apr

Vorstellungen

Back to Black

Heute

Chantal im Märchenland

Heute

Die Dschungelhelden auf Weltreise

Ab dem 27. Apr

Vorstellungen

Ghostbusters - Frozen Empire

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

Godzilla x Kong: The New Empire

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

Ab dem 28. Apr

Vorstellungen

Spy x Family Code: White

Heute

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung

Ab dem 01. Mai

Vorstellungen

Winnie the Pooh: Blood and Honey II

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

√úberraschungspremiere

Ab dem 29. Apr

Vorstellungen