Asterix & Obelix im Reich der Mitte UCI Kino
UCI: We Make Movies Better

Asterix & Obelix im Reich der Mitte Vorstellungen

Vorstellungen fĂŒr das UCI Kino
Asterix & Obelix im Reich der Mitte UCI Kino
Plakatmotiv: Asterix & Obelix im Reich der Mitte
  • 21. Spielwoche
  • 112min
  • Komödie, Abenteuer

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die FĂ€higkeit zu kognitiver Verarbeitung von SinneseindrĂŒcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfjĂ€hrigen betrĂ€chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu berĂŒcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu können. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit möglich. Bei jĂŒngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsjĂ€hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und fĂŒrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente können zwar schon verkraftet werden, dĂŒrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Auflösung von Konfliktsituationen ist auch hier maßgebend.

Beschreibung Wir schreiben das Jahr 50 v. Chr. Die Kaiserin von China befindet sich nach einem Staatsstreich, angezettelt von dem verrĂ€terischen Prinzen Deng Tsin Qin, in Gefangenschaft. Mithilfe eines phönizischen HĂ€ndlers und ihrer ergebenen LeibwĂ€chterin flĂŒchtet Prinzessin Sass-Yi, die einzige Tochter der Kaiserin, nach Gallien, um sich die UnterstĂŒtzung der heldenhaften Krieger Asterix (Guillaume Canet) und Obelix (Gilles Lellouche) zu sichern, die dank des Zaubertranks ĂŒber ĂŒbermenschliche Kraft verfĂŒgen. Die beiden unzertrennlichen Helden sind gerne bereit, der Prinzessin bei der Rettung ihrer Mutter und der Befreiung ihres Landes zu helfen. Und so beginnt eine lange Reise und ein großes Abenteuer auf dem Weg nach China. Aber CĂ€sar (Vincent Cassel) und seine mĂ€chtige Armee dĂŒrstet es nach einem neuen Siegeszug und so sind auch sie auf dem Weg zum Reich der Mitte ...
Regie Guillaume Canet
Darsteller Marion Cotillard, Vincent Cassel, Guillaume Canet, Gilles Lellouche, Audrey Lamy
Land Frankreich
Plakatmotiv: Asterix & Obelix im Reich der Mitte

Asterix & Obelix im Reich der Mitte

  • 21. Spielwoche
  • 112min
  • Komödie, Abenteuer

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die FĂ€higkeit zu kognitiver Verarbeitung von SinneseindrĂŒcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfjĂ€hrigen betrĂ€chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu berĂŒcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu können. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit möglich. Bei jĂŒngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsjĂ€hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und fĂŒrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente können zwar schon verkraftet werden, dĂŒrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Auflösung von Konfliktsituationen ist auch hier maßgebend.

Beschreibung :  Wir schreiben das Jahr 50 v. Chr. Die Kaiserin von China befindet sich nach einem Staatsstreich, angezettelt von dem verrĂ€terischen Prinzen Deng Tsin Qin, in Gefangenschaft. Mithilfe eines phönizischen HĂ€ndlers und ihrer ergebenen LeibwĂ€chterin flĂŒchtet Prinzessin Sass-Yi, die einzige Tochter der Kaiserin, nach Gallien, um sich die UnterstĂŒtzung der heldenhaften Krieger Asterix (Guillaume Canet) und Obelix (Gilles Lellouche) zu sichern, die dank des Zaubertranks ĂŒber ĂŒbermenschliche Kraft verfĂŒgen. Die beiden unzertrennlichen Helden sind gerne bereit, der Prinzessin bei der Rettung ihrer Mutter und der Befreiung ihres Landes zu helfen. Und so beginnt eine lange Reise und ein großes Abenteuer auf dem Weg nach China. Aber CĂ€sar (Vincent Cassel) und seine mĂ€chtige Armee dĂŒrstet es nach einem neuen Siegeszug und so sind auch sie auf dem Weg zum Reich der Mitte ...

Regie : Guillaume Canet

Darsteller : Marion Cotillard, Vincent Cassel, Guillaume Canet, Gilles Lellouche, Audrey Lamy

Land : Frankreich

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • Legende:
  • XL
  • OV: Filmvorstellung in Originalsprache

The Nun II

Heute

The Expendables 4

Heute

A Haunting in Venice

Heute

My Big Fat Greek Wedding - Familientreffen

Heute

Barbie

Heute

Catch the Killer

Ab dem 05. Okt

Vorstellungen

Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden FlĂŒssen

Ab dem 05. Okt

Vorstellungen

Das fliegende Klassenzimmer

Ab dem 08. Okt

Vorstellungen

Der Exorzist: Bekenntnis

Ab dem 05. Okt

Vorstellungen

Divertimento - Ein Orchester fĂŒr alle

Ab dem 09. Okt

Vorstellungen

Elemental

Heute

Elvis

Heute

Freelance

Ab dem 05. Okt

Vorstellungen

Gran Turismo

Heute

Harry und Sally

Heute

Lassie - Ein neues Abenteuer

Ab dem 07. Okt

Vorstellungen

Meg 2: Die Tiefe

Heute

Mein fabelhaftes Verbrechen

Heute

Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film

Heute

Mullewapp - Eine schöne Schweinerei

Ab dem 07. Okt

Vorstellungen

Oppenheimer

Heute

Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm

Heute

Ponyherz - Wild und frei!

Ab dem 08. Okt

Vorstellungen

The Creator

Heute

The Equalizer 3 - The Final Chapter

Heute

Ticket ins Paradies

Ab dem 10. Okt

Vorstellungen

Trauzeugen

Ab dem 04. Okt

Vorstellungen

Wochenendrebellen

Heute

Wunderschön

Ab dem 11. Okt

Vorstellungen

Überraschungspremiere

Ab dem 04. Okt

Vorstellungen