UCI: We Make Movies Better

Beckenrand Sheriff Vorstellungen

Vorstellungen für das UCI Kino
25 Sep.26 Sep.27 Sep.
Vorstellungen für 25.09.2021
Mehr Vorstellungen
Vorstellungen für 26.09.2021
Mehr Vorstellungen
Vorstellungen für 27.09.2021
Mehr Vorstellungen
Beckenrand Sheriff UCI Kino
Plakatmotiv: Beckenrand Sheriff
  • 3. Spielwoche
  • 114min
  • Komödie

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die Fähigkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindrücken. Allerdings sind bei den sechs bis elfjährigen beträchtliche Unterschiede in der Entwicklung zu berücksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu können. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit möglich. Bei jüngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsjähriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und fürchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente können zwar schon verkraftet werden, dürfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Auflösung von Konfliktsituationen ist auch hier maßgebend.

Beschreibung Zu alt, zu teuer und nicht mehr tragbar! Das Freibad in Grubberg muss geschlossen werden, findet die Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger). Die Chance für Bauherr Albert Dengler (Sebastian Bezzel): Die freie Fläche bietet jede Menge Platz für neue Wohnungen. Dafür würde er das alte Bad sogar kostenlos abreißen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Karl (Milan Peschel) gemacht. Denn er ist hier nicht nur der Bademeister, er ist der Schwimmmeister, der Beckenrandsheriff! Seit über 30 Jahren und daran soll sich gefälligst auch nichts ändern! Um das Freibad zu retten, müsste ein Bürgerbegehren her. Doch woher soll Karl die benötigten 600 Unterschriften kriegen? Nicht mal die wenigen verbliebenen Badegäste sind gut auf ihn zu sprechen. Vor allem mit Dr. Rieger (Rick Kavanian) legt er sich ständig an. Der schafft es aber auch einfach nicht, vom 5-Meter-Turm zu springen - und der Sprungturm ist ja schließlich kein Stehturm! Selbst Sali (Dimitri Abold), der nigerianische Bademeister-Azubi, ist besser integriert als Karl, obwohl er eigentlich nur so schnell wie möglich aus Deutschland raus und nach Kanada möchte. Erst als Sali Lisa (Sarah Mahita) kennenlernt, eine Ex-Profi-Schwimmerin, die heimlich nachts ihre Runden im Freibad zieht, wird's kompliziert. Soll er doch lieber in Deutschland bleiben und Karl helfen? Und mit dem Freibad auch Lisas Zufluchtsort retten? (Quelle: Verleih)
Regie Marcus H. Rosenmüller
Darsteller Milan Peschel, Sebastian Bezzel, Gisela Schneeberger, Rick Kavanian, ohanna Wokalek, Dimitri Abold, Sarah Mahita
Land Deutschland
Plakatmotiv: Beckenrand Sheriff

Beckenrand Sheriff

  • 3. Spielwoche
  • 114min
  • Komödie

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die Fähigkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindrücken. Allerdings sind bei den sechs bis elfjährigen beträchtliche Unterschiede in der Entwicklung zu berücksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu können. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit möglich. Bei jüngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsjähriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und fürchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente können zwar schon verkraftet werden, dürfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Auflösung von Konfliktsituationen ist auch hier maßgebend.

Beschreibung :  Zu alt, zu teuer und nicht mehr tragbar! Das Freibad in Grubberg muss geschlossen werden, findet die Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger). Die Chance für Bauherr Albert Dengler (Sebastian Bezzel): Die freie Fläche bietet jede Menge Platz für neue Wohnungen. Dafür würde er das alte Bad sogar kostenlos abreißen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Karl (Milan Peschel) gemacht. Denn er ist hier nicht nur der Bademeister, er ist der Schwimmmeister, der Beckenrandsheriff! Seit über 30 Jahren und daran soll sich gefälligst auch nichts ändern! Um das Freibad zu retten, müsste ein Bürgerbegehren her. Doch woher soll Karl die benötigten 600 Unterschriften kriegen? Nicht mal die wenigen verbliebenen Badegäste sind gut auf ihn zu sprechen. Vor allem mit Dr. Rieger (Rick Kavanian) legt er sich ständig an. Der schafft es aber auch einfach nicht, vom 5-Meter-Turm zu springen - und der Sprungturm ist ja schließlich kein Stehturm! Selbst Sali (Dimitri Abold), der nigerianische Bademeister-Azubi, ist besser integriert als Karl, obwohl er eigentlich nur so schnell wie möglich aus Deutschland raus und nach Kanada möchte. Erst als Sali Lisa (Sarah Mahita) kennenlernt, eine Ex-Profi-Schwimmerin, die heimlich nachts ihre Runden im Freibad zieht, wird's kompliziert. Soll er doch lieber in Deutschland bleiben und Karl helfen? Und mit dem Freibad auch Lisas Zufluchtsort retten? (Quelle: Verleih)

Regie : Marcus H. Rosenmüller

Darsteller : Milan Peschel, Sebastian Bezzel, Gisela Schneeberger, Rick Kavanian, ohanna Wokalek, Dimitri Abold, Sarah Mahita

Land : Deutschland

Vorstellungen für das UCI Kino

SA
25. Sep
18:00
SO
26. Sep
18:00
MO
27. Sep
18:00
DI
28. Sep
18:00
MI
29. Sep
18:00

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • 3D
Legende:

Saw: Spiral

Heute

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Heute

After Love

Heute

Don't Breathe 2

Heute

Beckenrand Sheriff

Heute

Boys Love: Double Feature

Ab dem 28. Sep

Vorstellungen

Cash Truck

Heute

Die Croods - Alles auf Anfang

Heute

Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

Heute

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Escape Room 2: No Way Out

Ab dem 28. Sep

Vorstellungen

Fast & Furious 9

Heute

Free Guy

Heute

Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft

Heute

Paw Patrol: Der Kinofilm

Heute

Sovri Mne Pravdu

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Tesciowie

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Tom & Jerry

Heute

Überraschungspremiere

Ab dem 29. Sep

Vorstellungen