UCI: We Make Movies Better

Bones and all Vorstellungen

Vorstellungen fĂŒr das UCI Kino
Bones and all UCI Kino
Plakatmotiv: Bones and all
  • 12. Spielwoche
  • 131min
  • Drama, Horrorfilm, Romantik

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-jĂ€hrigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial schĂ€digender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen RollenverhĂ€ltnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder SexualitĂ€t auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder AuslĂ€nderfeindlichkeit wird mit besonderer SensibilitĂ€t geprĂŒft.

Beschreibung "Bones and All" erzĂ€hlt die Geschichte der ersten Liebe zwischen Maren (Taylor Russell), einer jungen Frau, die lernen muss, am Rande der Gesellschaft zu ĂŒberleben, und dem temperamentvollen Außenseiter Lee (TimothĂ©e Chalamet). Als die beiden sich kennenlernen, beginnt eine tausend Meilen lange Odyssee durch die Schleichwege, versteckten DurchgĂ€nge und HintertĂŒren im Amerika der Reagan-Ära. Doch trotz all ihrer BemĂŒhungen fĂŒhren alle Wege Maren und Lee zurĂŒck in ihre schockierende Vergangenheit - und zu der alles entscheidenden Frage, ob ihre Liebe zueinander ihr Anderssein ĂŒberwinden kann. (Quelle: Verleih)
Regie Luca Guadagnino
Darsteller Taylor Russel, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg
Land Italien
Plakatmotiv: Bones and all

Bones and all

  • 12. Spielwoche
  • 131min
  • Drama, Horrorfilm, Romantik

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-jĂ€hrigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial schĂ€digender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen RollenverhĂ€ltnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder SexualitĂ€t auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder AuslĂ€nderfeindlichkeit wird mit besonderer SensibilitĂ€t geprĂŒft.

Beschreibung :  "Bones and All" erzĂ€hlt die Geschichte der ersten Liebe zwischen Maren (Taylor Russell), einer jungen Frau, die lernen muss, am Rande der Gesellschaft zu ĂŒberleben, und dem temperamentvollen Außenseiter Lee (TimothĂ©e Chalamet). Als die beiden sich kennenlernen, beginnt eine tausend Meilen lange Odyssee durch die Schleichwege, versteckten DurchgĂ€nge und HintertĂŒren im Amerika der Reagan-Ära. Doch trotz all ihrer BemĂŒhungen fĂŒhren alle Wege Maren und Lee zurĂŒck in ihre schockierende Vergangenheit - und zu der alles entscheidenden Frage, ob ihre Liebe zueinander ihr Anderssein ĂŒberwinden kann. (Quelle: Verleih)

Regie : Luca Guadagnino

Darsteller : Taylor Russel, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg

Land : Italien

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • 3D
Legende:

Ant-Man and the Wasp: Quantumania

Ab dem 15. Feb

Vorstellungen

Avatar: The Way of Water

Heute

Magic Mike - The Last Dance

Heute

Titanic

Heute

Ein Mann namens Otto

Heute

Knock At The Cabin

Heute

Plane

Heute

Die drei ??? - Erbe des Drachen

Heute

Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch

Ab dem 11. Feb

Vorstellungen

Maurice, der Kater

Heute

Babylon - Rausch der Ekstase

Ab dem 13. Feb

Vorstellungen

Caveman - Der Kinofilm

Heute

Der RĂ€uber Hotzenplotz

Ab dem 11. Feb

Vorstellungen

Die Mucklas... und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

Ab dem 11. Feb

Vorstellungen

Die Schule der magischen Tiere 2

Ab dem 11. Feb

Vorstellungen

M3GAN

Heute

Operation Fortune

Heute

Oskars Kleid

Ab dem 10. Feb

Vorstellungen

Perfect Addiction

Ab dem 14. Feb

Vorstellungen

Royal Opera House 2022/23: Der Barbier von Sevilla

Ab dem 15. Feb

Vorstellungen

Shotgun Wedding - Ein knallhartes Team

Ab dem 14. Feb

Vorstellungen

The Banshees of Inisherin

Heute

Überraschungspremiere

Ab dem 15. Feb

Vorstellungen