Candyman

Aktuelle Vorstellungen für das UCI Kino

Candyman UCI Kino
Plakatmotiv: Candyman

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe für Kinofilme muss nach § 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgefährdung" hin geprüft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelfällen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten könnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildträgern besteht verstärkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgefährdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher möglich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version für eine Veröffentlichung auf DVD keine Freigabe erhält.

Beschreibung Oscar®-Gewinner Jordan Peele (Wir, Get Out) bringt mit CANDYMAN eine Horrorfilm-Ikone dahin zurück, wo alles begann: in ein einst heruntergekommenes Viertel von Chicago. Zwar ist das Viertel längst nicht mehr so zwielichtig und arm wie damals, doch die grausame Legende vom Fluch des Candyman (Tony Todd) existiert weiter. Die Horrorgestalt mit der Hakenhand, so sagt die Legende, tötet jeden, der es wagt, den Namen "Candyman" fünfmal in einen Spiegel hineinzurufen. Ein Jahrzehnt nach dem Abriss des letzten Wohnturms hat die Gentrifizierung auch das Viertel Cabrini Green erreicht. Der Künstler Anthony McCoy (Yahya Abdul-Mateen II; Watchmen - Die Wächter, Wir) und seine Freundin, die Galeristin Brianna Cartwright (Teyonah Parris; Beale Street, The Photograph) beziehen eine luxuriöse Eigentumswohnung in dem einst sozial schwachen Stadtteil, der längst zu einem Hotspot für Besserverdiener geworden ist. Doch Anthonys Karriere als Künstler stagniert. Eines Tages erfährt er zufällig durch einen alteingesessenen Bewohner (Colman Domingo; Euphoria, Assassination Nation) von den ebenso tragischen wie grausamen Hintergründen der Candyman-Legende. Bemüht, seinen Status in der Chicagoer Kunstwelt zu erhalten, beginnt Anthony die makabren Details als Inspiration für neue Werke zu nutzen. Er ahnt nicht, dass er dadurch ein totgeglaubtes Grauen wiedererweckt und eine erneute Horror-Welle von Gewalt und Tod auslöst, die ihn weit mehr kosten könnte als seine Karriere ... CANDYMAN basiert auf dem Horrorfilmklassiker Candyman's Fluch von 1992, den Bernard Rose nach Clive Barkers Kurzgeschichte "The Forbidden" inszenierte. Horrorexperte Jordan Peele produziert mit CANDYMAN die zeitgenössische Fortsetzung des Kultklassikers unter der Regie von Nia DaCosta (Little Woods). (Quelle: Verleih)
Regie Nia DaCosta
Darsteller Yahya Abdul-Mateen II, Teyonah Parris, Nathan Stewart-Jarrett
Land USA
Plakatmotiv: Candyman

Candyman

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe für Kinofilme muss nach § 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgefährdung" hin geprüft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelfällen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten könnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildträgern besteht verstärkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgefährdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher möglich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version für eine Veröffentlichung auf DVD keine Freigabe erhält.

Beschreibung :  Oscar®-Gewinner Jordan Peele (Wir, Get Out) bringt mit CANDYMAN eine Horrorfilm-Ikone dahin zurück, wo alles begann: in ein einst heruntergekommenes Viertel von Chicago. Zwar ist das Viertel längst nicht mehr so zwielichtig und arm wie damals, doch die grausame Legende vom Fluch des Candyman (Tony Todd) existiert weiter. Die Horrorgestalt mit der Hakenhand, so sagt die Legende, tötet jeden, der es wagt, den Namen "Candyman" fünfmal in einen Spiegel hineinzurufen. Ein Jahrzehnt nach dem Abriss des letzten Wohnturms hat die Gentrifizierung auch das Viertel Cabrini Green erreicht. Der Künstler Anthony McCoy (Yahya Abdul-Mateen II; Watchmen - Die Wächter, Wir) und seine Freundin, die Galeristin Brianna Cartwright (Teyonah Parris; Beale Street, The Photograph) beziehen eine luxuriöse Eigentumswohnung in dem einst sozial schwachen Stadtteil, der längst zu einem Hotspot für Besserverdiener geworden ist. Doch Anthonys Karriere als Künstler stagniert. Eines Tages erfährt er zufällig durch einen alteingesessenen Bewohner (Colman Domingo; Euphoria, Assassination Nation) von den ebenso tragischen wie grausamen Hintergründen der Candyman-Legende. Bemüht, seinen Status in der Chicagoer Kunstwelt zu erhalten, beginnt Anthony die makabren Details als Inspiration für neue Werke zu nutzen. Er ahnt nicht, dass er dadurch ein totgeglaubtes Grauen wiedererweckt und eine erneute Horror-Welle von Gewalt und Tod auslöst, die ihn weit mehr kosten könnte als seine Karriere ... CANDYMAN basiert auf dem Horrorfilmklassiker Candyman's Fluch von 1992, den Bernard Rose nach Clive Barkers Kurzgeschichte "The Forbidden" inszenierte. Horrorexperte Jordan Peele produziert mit CANDYMAN die zeitgenössische Fortsetzung des Kultklassikers unter der Regie von Nia DaCosta (Little Woods). (Quelle: Verleih)

Regie : Nia DaCosta

Darsteller : Yahya Abdul-Mateen II, Teyonah Parris, Nathan Stewart-Jarrett

Land : USA

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino

Tenet

 

Filmdetails

After Truth

 

Filmdetails

Anime Night 2020: Made in Abyss - Seelen der Finsternis

 

Filmdetails

Anime Night 2020: The Dragon Dentist

 

Filmdetails

Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding

 

Filmdetails

Berlin Alexanderplatz

 

Filmdetails

Blackbird - Eine Familiengeschichte

 

Filmdetails

Brave Mädchen tun das nicht

 

Filmdetails

Chaos auf der Feuerwache

 

Filmdetails

David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück

 

Filmdetails

Der geheime Roman des Monsieur Pick

 

Filmdetails

Der Herr der Ringe - die Rückkehr des Königs (Extended Version)

 

Filmdetails

Der Spion von nebenan

 

Filmdetails

Die Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise

 

Filmdetails

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao

 

Filmdetails

Faking Bullshit - Krimineller als die Polizei erlaubt

 

Filmdetails

Follow Me

 

Filmdetails

Gott, du kannst ein Arsch sein!

 

Filmdetails

Hello again - ein Tag für immer

 

Filmdetails

Herr Lehmann

 

Filmdetails

I Still Believe

 

Filmdetails

Idiot Prayer - Nick Cave alone at Alexandra Palace

 

Filmdetails

In Berlin wächst kein Orangenbaum

 

Filmdetails

Into the Beat - Dein Herz tanzt

 

Filmdetails

Jean Seberg - Against all Enemies

 

Filmdetails

Jim Knopf und die Wilde 13

 

Filmdetails

Lara

 

Filmdetails

Max und die wilde 7

 

Filmdetails

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

 

Filmdetails

Met Opera: Verdi Aida (2018)

 

Filmdetails

Met Opera: Verdi Il Trovatore (2015)

 

Filmdetails

Met Opera: Verdi Rigoletto (2013)

 

Filmdetails

Mina und die Traumzauberer

 

Filmdetails

Nightlife

 

Filmdetails

Nurejew - The White Crow

 

Filmdetails

Onward: Keine halben Sachen

 

Filmdetails

Ooops! 2 - Land in Sicht

 

Filmdetails

Petla

 

Filmdetails

Royal Opera House 2020/21: Der Nussknacker

 

Filmdetails

Royal Opera House 2020/21: Giselle

 

Filmdetails

Royal Opera House 2020/21: Macbeth

 

Filmdetails

Royal Opera House 2020/21: Manon Lescaut

 

Filmdetails

Shoplifters - Familienbande

 

Filmdetails

Stevie Nicks 24 Karat Gold The Concert

 

Filmdetails

Streltsov

 

Filmdetails

The Farewell

 

Filmdetails

The Gentlemen

 

Filmdetails

The New Mutants

 

Filmdetails

The Outpost - Überleben ist alles

 

Filmdetails

The Photograph

 

Filmdetails

The Secret - Das Geheimnis: Traue Dich zu träumen

 

Filmdetails

The Witch Next Door

 

Filmdetails

Überraschungspremiere

 

Filmdetails

Unhinged - Ausser Kontrolle

 

Filmdetails

Vom Gießen des Zitronenbaums

 

Filmdetails

Zurück in die Zukunft

 

Filmdetails