Die Häschenschule - Der große Eierklau UCI Kino
UCI: We Make Movies Better

Die Häschenschule - Der große Eierklau Vorstellungen

Vorstellungen f√ľr das UCI Kino
Die Häschenschule - Der große Eierklau UCI Kino
Plakatmotiv: Die Häschenschule - Der große Eierklau
  • 111. Spielwoche
  • 76min
  • Animation

FSK ab 0 Jahren freigegeben / Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kleinkinder erleben filmische Darstellungen unmittelbar und spontan. Ihre Wahrnehmung ist vorwiegend episodisch ausgerichtet, kognitive und strukturierende F√§higkeiten sind noch kaum ausgebildet. Schon dunkle Szenarien, schnelle Schnittfolgen oder eine laute und bedrohliche Ger√§uschkulisse k√∂nnen √Ąngste mobilisieren oder zu Irritationen f√ľhren. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren identifizieren sich vollst√§ndig mit der Spielhandlung und den Filmfiguren. Vor allem bei Bedrohungssituationen findet eine direkte √úbertragung statt. Gewaltaktionen, aber auch Verfolgungen oder Beziehungskonflikte l√∂sen √Ąngste aus, die nicht selbst√§ndig und alleine abgebaut werden k√∂nnen. Eine schnelle und positive Aufl√∂sung problematischer Situationen ist daher sehr wichtig.

Beschreibung Gro√üe Vorfreude in der H√§schenschule! Es ist kurz vor Ostern und in einem feierlichen Ritual werden mit Hilfe des Goldenen Eis die sogenannten "Meisterhasen" auserw√§hlt. In diesem Jahr h√§lt das Goldene Ei eine besondere √úberraschung bereit: Zum ersten Mal in der Geschichte der H√§schenschule w√§hlt es einen Gro√üstadthasen, Max, als Meisterhasenkandidaten - und der ist v√∂llig aus dem H√§uschen! Jetzt gilt es f√ľr ihn und seine Osterhasenfreunde, die schwierigsten Spezialf√§higkeiten zu meistern. Doch noch vor dem ersten Training geschieht das Unfassbare: Das Goldene Ei - die Quelle der magischen F√§higkeiten aller Osterhasen - f√§rbt sich schwarz! Dahinter steckt Leo, der Anf√ľhrer einer √ľblen Gro√üstadthasengang, der Ostern abschaffen will. Leo erschleicht sich die Hilfe der Fuchsfamilie und l√§sst nichts unversucht, um der H√§schenschule die Ostereier abzuluchsen - und entf√ľhrt schlie√ülich sogar Hasenm√§dchen Emmi! Um seine beste Freundin zu retten, ben√∂tigt Max die Hilfe des Fuchsjungen Ferdinand. Doch kann ein Hase ausgerechnet einem Fuchs vertrauen? (Quelle: Verleih)
Regie Ute von M√ľnchow-Pohl
Darsteller Noah Levi, Senta Berger, Friedrich von Thun
Land Deutschland
Plakatmotiv: Die Häschenschule - Der große Eierklau

Die Häschenschule - Der große Eierklau

  • 111. Spielwoche
  • 76min
  • Animation

FSK ab 0 Jahren freigegeben / Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kleinkinder erleben filmische Darstellungen unmittelbar und spontan. Ihre Wahrnehmung ist vorwiegend episodisch ausgerichtet, kognitive und strukturierende F√§higkeiten sind noch kaum ausgebildet. Schon dunkle Szenarien, schnelle Schnittfolgen oder eine laute und bedrohliche Ger√§uschkulisse k√∂nnen √Ąngste mobilisieren oder zu Irritationen f√ľhren. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren identifizieren sich vollst√§ndig mit der Spielhandlung und den Filmfiguren. Vor allem bei Bedrohungssituationen findet eine direkte √úbertragung statt. Gewaltaktionen, aber auch Verfolgungen oder Beziehungskonflikte l√∂sen √Ąngste aus, die nicht selbst√§ndig und alleine abgebaut werden k√∂nnen. Eine schnelle und positive Aufl√∂sung problematischer Situationen ist daher sehr wichtig.

Beschreibung :  Gro√üe Vorfreude in der H√§schenschule! Es ist kurz vor Ostern und in einem feierlichen Ritual werden mit Hilfe des Goldenen Eis die sogenannten "Meisterhasen" auserw√§hlt. In diesem Jahr h√§lt das Goldene Ei eine besondere √úberraschung bereit: Zum ersten Mal in der Geschichte der H√§schenschule w√§hlt es einen Gro√üstadthasen, Max, als Meisterhasenkandidaten - und der ist v√∂llig aus dem H√§uschen! Jetzt gilt es f√ľr ihn und seine Osterhasenfreunde, die schwierigsten Spezialf√§higkeiten zu meistern. Doch noch vor dem ersten Training geschieht das Unfassbare: Das Goldene Ei - die Quelle der magischen F√§higkeiten aller Osterhasen - f√§rbt sich schwarz! Dahinter steckt Leo, der Anf√ľhrer einer √ľblen Gro√üstadthasengang, der Ostern abschaffen will. Leo erschleicht sich die Hilfe der Fuchsfamilie und l√§sst nichts unversucht, um der H√§schenschule die Ostereier abzuluchsen - und entf√ľhrt schlie√ülich sogar Hasenm√§dchen Emmi! Um seine beste Freundin zu retten, ben√∂tigt Max die Hilfe des Fuchsjungen Ferdinand. Doch kann ein Hase ausgerechnet einem Fuchs vertrauen? (Quelle: Verleih)

Regie : Ute von M√ľnchow-Pohl

Darsteller : Noah Levi, Senta Berger, Friedrich von Thun

Land : Deutschland

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • Legende:
  • XL
  • 3D
  • OV: Filmvorstellung in Originalsprache
  • OmU: Filmvorstellung in Originalsprache mit Untertiteln

Civil War

Heute

Abigail

Heute

Back to Black

Heute

Godzilla x Kong: The New Empire

Heute

Chantal im Märchenland

Heute

Das erste Omen

Heute

Dune: Part Two

Heute

Kung Fu Panda 4

Heute

Arthur der Große

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

Challengers - Rivalen

Ab dem 24. Apr

Vorstellungen

Die Dschungelhelden auf Weltreise

Ab dem 27. Apr

Vorstellungen

Ella und der schwarze Jaguar

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

Ghostbusters - Frozen Empire

Heute

Knock Knock Knock

Ab dem 30. Apr

Vorstellungen

Mars Express

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

Ab dem 28. Apr

Vorstellungen

Miller's Girl

Heute

Raus aus dem Teich

Ab dem 27. Apr

Vorstellungen

Spy x Family Code: White

Heute

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung

Ab dem 01. Mai

Vorstellungen

The Fall Guy

Ab dem 30. Apr

Vorstellungen

Winnie the Pooh: Blood and Honey II

Ab dem 25. Apr

Vorstellungen

Wo die L√ľge hinf√§llt

Ab dem 27. Apr

Vorstellungen

√úberraschungspremiere

Ab dem 24. Apr

Vorstellungen