Freelance UCI Kino
UCI: We Make Movies Better

Freelance Vorstellungen

Vorstellungen fĂŒr das UCI Kino
Freelance UCI Kino
Plakatmotiv: Freelance
  • 10. Spielwoche
  • 109min
  • Action, Komödie

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die FĂ€higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine höhere ErregungsintensitĂ€t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen ĂŒblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbstĂ€ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-jĂ€hrige befinden sich in der PubertĂ€t, einer Phase der Selbstfindung, die mit großer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewalttĂ€tiges Verhalten geprĂ€gt ist, bieten ein GefĂ€hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seriös problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und fĂŒr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwÀrts der Einlass zur Vorstellung gewÀhrt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsÀtzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingefĂŒhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vernĂŒnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht stĂ€rkt, aber auch eine nicht zu unterschĂ€tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschließlich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-jĂ€hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintrĂ€chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film fĂŒr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung Der ehemalige Special Forces-Soldat Mason Pettits (John Cena) langweilt sich in seinem Job in einer mittelmĂ€ĂŸigen Anwaltskanzlei und seinem Alltag als Familienvater zu Tode. Als sein alter MilitĂ€rkumpel und Chef einer dubiosen privaten Sicherheitsfirma (Christian Slater) ihm einen Job als Bodyguard fĂŒr die preisgekrönte Journalistin Claire Wellington (Alison Brie) anbietet, zögert er keine Sekunde und nimmt den Auftrag an. Der lautet: Er soll Claire auf ihrer Reise in das sĂŒdamerikanische Land Paldonien beschĂŒtzen, wo sie als erste Journalistin ĂŒberhaupt den berĂŒhmt-berĂŒchtigten Diktator Juan Arturo Venegas (Juan Pablo Raba) fĂŒr ein Interview treffen soll. Doch das Interview wird unverhofft von einem MilitĂ€rputsch unterbrochen, und Claire und ihr Bodyguard mĂŒssen zusammen mit einem verrĂŒckten Diktator in den Dschungel fliehen. (Quelle: Verleih)
Regie Pierre Morel
Darsteller Alison Brie, Alice Eve, John Cena
Land USA
Plakatmotiv: Freelance

Freelance

  • 10. Spielwoche
  • 109min
  • Action, Komödie

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die FĂ€higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine höhere ErregungsintensitĂ€t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen ĂŒblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbstĂ€ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-jĂ€hrige befinden sich in der PubertĂ€t, einer Phase der Selbstfindung, die mit großer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewalttĂ€tiges Verhalten geprĂ€gt ist, bieten ein GefĂ€hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seriös problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und fĂŒr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwÀrts der Einlass zur Vorstellung gewÀhrt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsÀtzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingefĂŒhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vernĂŒnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht stĂ€rkt, aber auch eine nicht zu unterschĂ€tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschließlich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-jĂ€hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintrĂ€chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film fĂŒr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung :  Der ehemalige Special Forces-Soldat Mason Pettits (John Cena) langweilt sich in seinem Job in einer mittelmĂ€ĂŸigen Anwaltskanzlei und seinem Alltag als Familienvater zu Tode. Als sein alter MilitĂ€rkumpel und Chef einer dubiosen privaten Sicherheitsfirma (Christian Slater) ihm einen Job als Bodyguard fĂŒr die preisgekrönte Journalistin Claire Wellington (Alison Brie) anbietet, zögert er keine Sekunde und nimmt den Auftrag an. Der lautet: Er soll Claire auf ihrer Reise in das sĂŒdamerikanische Land Paldonien beschĂŒtzen, wo sie als erste Journalistin ĂŒberhaupt den berĂŒhmt-berĂŒchtigten Diktator Juan Arturo Venegas (Juan Pablo Raba) fĂŒr ein Interview treffen soll. Doch das Interview wird unverhofft von einem MilitĂ€rputsch unterbrochen, und Claire und ihr Bodyguard mĂŒssen zusammen mit einem verrĂŒckten Diktator in den Dschungel fliehen. (Quelle: Verleih)

Regie : Pierre Morel

Darsteller : Alison Brie, Alice Eve, John Cena

Land : USA

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • Legende:
  • XL
  • 3D
  • OV: Filmvorstellung in Originalsprache
  • OmU: Filmvorstellung in Originalsprache mit Untertiteln

RENAISSANCE: A FILM BY BEYONCÉ

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Wish

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Trolls - Gemeinsam stark

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Wonka

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Napoleon

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

André Rieu White Christmas

Ab dem 10. Dez

Vorstellungen

Catch the Killer

Ab dem 13. Dez

Vorstellungen

Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden FlĂŒssen

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Das Beste kommt noch!

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Ein Weihnachtsfest fĂŒr Teddy

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Godzilla Minus One

Ab dem 10. Dez

Vorstellungen

Killers of the Flower Moon

Ab dem 11. Dez

Vorstellungen

Mrs. Harris und ein Kleid von Dior

Ab dem 12. Dez

Vorstellungen

Past Lives - In einem anderen Leben

Ab dem 11. Dez

Vorstellungen

Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Royal Opera House 2023/24: Der Nussknacker (Royal Ballet)

Ab dem 12. Dez

Vorstellungen

Saw X

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

The Marvels

Ab dem 09. Dez

Vorstellungen

Ticket ins Paradies

Ab dem 13. Dez

Vorstellungen

Wochenendrebellen

Ab dem 12. Dez

Vorstellungen

Überraschungspremiere

Ab dem 13. Dez

Vorstellungen