UCI: We Make Movies Better

Krass Klassenfahrt - Der Kinofilm Vorstellungen

Vorstellungen für das UCI Kino
Krass Klassenfahrt - Der Kinofilm UCI Kino
Plakatmotiv: Krass Klassenfahrt - Der Kinofilm
  • 12. Spielwoche
  • 98min
  • Komödie

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die Fähigkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine höhere Erregungsintensität, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen üblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbständig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-jährige befinden sich in der Pubertät, einer Phase der Selbstfindung, die mit großer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewalttätiges Verhalten geprägt ist, bieten ein Gefährdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seriös problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und für ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Eine erziehungsbeauftragte Person, die von den Eltern (=Personensorgeberechtigte) autorisiert ist, reicht nicht (!) aus.

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingeführte Parental Guidance-Regelung stellt eine vernünftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht stärkt, aber auch eine nicht zu unterschätzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschließlich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-jährigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeinträchtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film für euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung Kroatien ruft! Für die 12. Klasse eines Berliner Gymnasiums geht es auf Abschlussfahrt. Zusammen mit der an Stressattacken leidenden Lehrerin Frau Gruber (Dela Dabulamanzi) und dem überengagierten Referendar Georg (Jamie Birrell) startet die Reise allerdings so gar nicht wie geplant: Im sogenannten Eco-Hostel - kein Strom nach 18 Uhr, genderneutrale Toiletten und nur eine (!) Steckdose pro Raum - scheint der Traum eines Insta-tauglichen Strandurlaubs mit endlosen Partys zu platzen, bevor er überhaupt begonnen hat. Dabei hatte gerade McLarry (Jonas Ems) große Hoffnungen auf Ablenkung: Er ist der Einzige, der das Abi nicht bestanden hat und der sich die Klassenfahrt eigentlich gar nicht leisten kann. Über die Trennung von Bella (Kayla Shyx) ist er auch noch nicht hinweg. Doch dann der Lichtblick - sein Lieblingsrapper und Idol Zeno (Zejhun Demirov) ist auch in Kroatien! Die perfekte Gelegenheit für McLarry, ihm seine eigenen Songs zu präsentieren. Zusammen mit seinem besten Kumpel Cornelius (Sydney Amoo) und den beiden Best Friends Bella und Alena (Vivien König) setzen sie sich von der Klassen-Exkursion ab und machen sich auf zu Zenos Villa. Mit dem heillos überforderten Aufpasser Georg im Schlepptau beginnt das krasseste Abenteuer ihres Lebens... (Quelle: Verleih)
Regie Felix Charin
Darsteller Jonas Ems, Sydney Amoo, Vivien König, Kayla Shyx, Jamie Birrell
Land Deutschland
Plakatmotiv: Krass Klassenfahrt - Der Kinofilm

Krass Klassenfahrt - Der Kinofilm

  • 12. Spielwoche
  • 98min
  • Komödie

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die Fähigkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine höhere Erregungsintensität, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen üblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbständig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-jährige befinden sich in der Pubertät, einer Phase der Selbstfindung, die mit großer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewalttätiges Verhalten geprägt ist, bieten ein Gefährdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seriös problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und für ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Eine erziehungsbeauftragte Person, die von den Eltern (=Personensorgeberechtigte) autorisiert ist, reicht nicht (!) aus.

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingeführte Parental Guidance-Regelung stellt eine vernünftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht stärkt, aber auch eine nicht zu unterschätzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschließlich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-jährigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeinträchtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film für euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung :  Kroatien ruft! Für die 12. Klasse eines Berliner Gymnasiums geht es auf Abschlussfahrt. Zusammen mit der an Stressattacken leidenden Lehrerin Frau Gruber (Dela Dabulamanzi) und dem überengagierten Referendar Georg (Jamie Birrell) startet die Reise allerdings so gar nicht wie geplant: Im sogenannten Eco-Hostel - kein Strom nach 18 Uhr, genderneutrale Toiletten und nur eine (!) Steckdose pro Raum - scheint der Traum eines Insta-tauglichen Strandurlaubs mit endlosen Partys zu platzen, bevor er überhaupt begonnen hat. Dabei hatte gerade McLarry (Jonas Ems) große Hoffnungen auf Ablenkung: Er ist der Einzige, der das Abi nicht bestanden hat und der sich die Klassenfahrt eigentlich gar nicht leisten kann. Über die Trennung von Bella (Kayla Shyx) ist er auch noch nicht hinweg. Doch dann der Lichtblick - sein Lieblingsrapper und Idol Zeno (Zejhun Demirov) ist auch in Kroatien! Die perfekte Gelegenheit für McLarry, ihm seine eigenen Songs zu präsentieren. Zusammen mit seinem besten Kumpel Cornelius (Sydney Amoo) und den beiden Best Friends Bella und Alena (Vivien König) setzen sie sich von der Klassen-Exkursion ab und machen sich auf zu Zenos Villa. Mit dem heillos überforderten Aufpasser Georg im Schlepptau beginnt das krasseste Abenteuer ihres Lebens... (Quelle: Verleih)

Regie : Felix Charin

Darsteller : Jonas Ems, Sydney Amoo, Vivien König, Kayla Shyx, Jamie Birrell

Land : Deutschland

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • iSense
  • 3D
Legende:

Sing - Die Show Deines Lebens

Heute

Spider-Man: No Way Home

Heute

The King's Man - The Beginning

Heute

Wunderschön

Ab dem 02. Feb

Vorstellungen

Clifford der große rote Hund

Ab dem 29. Jan

Vorstellungen

Die Addams Family 2

Ab dem 29. Jan

Vorstellungen

Encanto

Ab dem 29. Jan

Vorstellungen

Ghostbusters: Legacy

Ab dem 29. Jan

Vorstellungen

House of Gucci

Heute

Lauras Stern

Ab dem 29. Jan

Vorstellungen

Matrix Resurrections

Ab dem 29. Jan

Vorstellungen

Mulholland Drive - Straße der Finsternis

Ab dem 01. Feb

Vorstellungen

Scream

Heute

Swingers

Ab dem 30. Jan

Vorstellungen

The 355

Ab dem 29. Jan

Vorstellungen

Venom: Let There Be Carnage

Heute

Überraschungspremiere

Ab dem 01. Feb

Vorstellungen