UCI: We Make Movies Better

Orphan: First Kill Vorstellungen

Vorstellungen für das UCI Kino
Orphan: First Kill UCI Kino
Plakatmotiv: Orphan: First Kill
  • 12. Spielwoche
  • 99min
  • Drama, Horrorfilm, Mystery

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-jährigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial schädigender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverhältnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualität auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausländerfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilität geprüft.

Beschreibung Genre-Spezialist Willam Brent Bell, der schon mit "The Boy" sein Faible für Evil-Child-Horrorfilme eindrucksvoll unter Beweis stellte, inszeniert mit "Orphan: First Kill" nun erneut einen nervenaufreibenden Horrorschocker in dem Sub-Genre: Im Prequel zum Fanhit "The Orphan - Das Waisenkind" (2009) bringt der Filmemacher die psychopathische Esther zurück auf die Kinoleinwand und mit ihr auch Schauspielerin Isabelle Fuhrmann, die erneut in die Rolle des mörderischen Mädchens schlüpft. An ihrer Seite sind Julia Stiles ("The Hustler") und Rossif Sutherland ("The Possessor") als das Ehepaar zu sehen, dessen Leben dramatisch bedroht ist - fulminantes Finale garantiert!
Regie William Brent Bell
Darsteller Isabelle Fuhrman, Julia Stiles, Rossif Sutherland
Land USA
Plakatmotiv: Orphan: First Kill

Orphan: First Kill

  • 12. Spielwoche
  • 99min
  • Drama, Horrorfilm, Mystery

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-jährigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial schädigender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverhältnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualität auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausländerfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilität geprüft.

Beschreibung :  Genre-Spezialist Willam Brent Bell, der schon mit "The Boy" sein Faible für Evil-Child-Horrorfilme eindrucksvoll unter Beweis stellte, inszeniert mit "Orphan: First Kill" nun erneut einen nervenaufreibenden Horrorschocker in dem Sub-Genre: Im Prequel zum Fanhit "The Orphan - Das Waisenkind" (2009) bringt der Filmemacher die psychopathische Esther zurück auf die Kinoleinwand und mit ihr auch Schauspielerin Isabelle Fuhrmann, die erneut in die Rolle des mörderischen Mädchens schlüpft. An ihrer Seite sind Julia Stiles ("The Hustler") und Rossif Sutherland ("The Possessor") als das Ehepaar zu sehen, dessen Leben dramatisch bedroht ist - fulminantes Finale garantiert!

Regie : William Brent Bell

Darsteller : Isabelle Fuhrman, Julia Stiles, Rossif Sutherland

Land : USA

Noch keine Vorstellungen vorhanden

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • IMAX
  • 3D
Legende:

Black Panther: Wakanda Forever

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Glass Onion - A Knives Out Mystery

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Strange World

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Einfach mal was Schönes

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Rheingold

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

The Menu

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Die Schule der magischen Tiere 2

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Hui Buh und das Hexenschloss

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Black Adam

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Der Nachname

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Die Mucklas... und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Ein Weihnachtsfest für Teddy

Ab dem 27. Nov

Vorstellungen

Lyle - Mein Freund, das Krokodil

Ab dem 30. Nov

Vorstellungen

Mad Heidi

Ab dem 30. Nov

Vorstellungen

Überraschungspremiere

Ab dem 28. Nov

Vorstellungen