UCI: We Make Movies Better

Sevmedim Deme Vorstellungen

Vorstellungen für das UCI Kino
01 Dez.
Vorstellungen für 01.12.2022
Mehr Vorstellungen
Sevmedim Deme UCI Kino
Plakatmotiv: Sevmedim Deme
  • 7. Spielwoche
  • 131min
  • Drama, Biografie

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die Fähigkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindrücken. Allerdings sind bei den sechs bis elfjährigen beträchtliche Unterschiede in der Entwicklung zu berücksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu können. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit möglich. Bei jüngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsjähriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und fürchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente können zwar schon verkraftet werden, dürfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Auflösung von Konfliktsituationen ist auch hier maßgebend.

Beschreibung Diese Geschichte handelt von zwei Menschen deren Schicksale miteinander verknüpft sind. Sie kennen sich nicht aber beide kämpfen mit Herzblut und Schweiß für den gleichen Traum. Sie glauben immer an sich und geben nie auf und die Kraft der Musik führt beide zusammen. Kurtulus: Nach dem Tod seines Vaters kehrt er mit seiner Mutter und seinen Geschwistern nach Karaman zurück. Seine größte Leidenschaft und was ihm im Leben immer weitermachen lässt, ist seine Liebe zur Musik. Mit jedem Text, den er schreibt, mit jeder Melodie, die er komponiert und jeder Strophe, die er singt steigt sein Ehrgeiz und Elan. Aber die Realität holt ihn ein und er muss erkennen, dass er mit der Musik nicht genug verdient um der Verantwortung gegenüber seiner Familie gerecht zu werden. Daher beschließt er sich schweren Herzens seinen Traum aufzugeben und nimmt einen Job als Fabrikarbeiter an. Doch ein Anruf in der Nacht soll sein Leben für immer verändern. Burak: Um Musik machen zu können, richtet er sich ein kleines Studio über den Laden seines Vaters ein. Die Menschen in seinem Umfeld nehmen seine Leidenschaft nicht ernst und machen sich lustig über ihn aber er lässt sich nicht beirren und verfolgt weiterhin seinen Traum. Auch, wenn seine Familie seinen Ehrgeiz bewundert, haben Sie andere Pläne für ihn. Er soll die Schule beenden und den Laden seines Vaters übernehmen. Aber Burak glaubt an sich und seine Musik bis er eines Tages eine Nachricht erhält, die ihn so sehr verletzt, dass er selbst der Musik den Rücken kehrt. Doch auch ein Anruf in der Nacht soll sein Leben für immer verändern. Beide beginnen ihre Reise aus verschiedenen Städten des Landes nur mit ihren Träumen in der Tasche. Zwei Musiker, die hart für ihren Traum gekämpft haben, treffen im Büro von Tolga Aykut aufeinander. Zwei starke Charaktere... Nach anfänglichen Reibereien wird sich eine tiefe verwurzelte Freundschaft entwickeln. Auch Tolga wird mehr zum großen Bruder als nur der Chef. So beginnen alle drei vereint ihre Reise. Sie arbeiten hart und verlieren ihr Ziel nie aus den Augen und kommen ihrem Traum immer näher und es soll ein erstes Konzert geben. Aber das Schicksal hat für beide einen anderen Plan und es soll sich alles verändern. Kurtulus Kus und Burak Bulut haben unsere Herzen erobert. Ihre Geschichte zeigt uns, was man alles erreichen kann, wenn man an sich glaubt und niemals aufgibt. (Quelle: Verleih)
Regie Burak Kuka
Darsteller Ceyda Ates, Sebnem Sönmez, Nebil Sayin
Land Türkei
Plakatmotiv: Sevmedim Deme

Sevmedim Deme

  • 7. Spielwoche
  • 131min
  • Drama, Biografie

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die Fähigkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindrücken. Allerdings sind bei den sechs bis elfjährigen beträchtliche Unterschiede in der Entwicklung zu berücksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu können. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit möglich. Bei jüngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsjähriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und fürchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente können zwar schon verkraftet werden, dürfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Auflösung von Konfliktsituationen ist auch hier maßgebend.

Beschreibung :  Diese Geschichte handelt von zwei Menschen deren Schicksale miteinander verknüpft sind. Sie kennen sich nicht aber beide kämpfen mit Herzblut und Schweiß für den gleichen Traum. Sie glauben immer an sich und geben nie auf und die Kraft der Musik führt beide zusammen. Kurtulus: Nach dem Tod seines Vaters kehrt er mit seiner Mutter und seinen Geschwistern nach Karaman zurück. Seine größte Leidenschaft und was ihm im Leben immer weitermachen lässt, ist seine Liebe zur Musik. Mit jedem Text, den er schreibt, mit jeder Melodie, die er komponiert und jeder Strophe, die er singt steigt sein Ehrgeiz und Elan. Aber die Realität holt ihn ein und er muss erkennen, dass er mit der Musik nicht genug verdient um der Verantwortung gegenüber seiner Familie gerecht zu werden. Daher beschließt er sich schweren Herzens seinen Traum aufzugeben und nimmt einen Job als Fabrikarbeiter an. Doch ein Anruf in der Nacht soll sein Leben für immer verändern. Burak: Um Musik machen zu können, richtet er sich ein kleines Studio über den Laden seines Vaters ein. Die Menschen in seinem Umfeld nehmen seine Leidenschaft nicht ernst und machen sich lustig über ihn aber er lässt sich nicht beirren und verfolgt weiterhin seinen Traum. Auch, wenn seine Familie seinen Ehrgeiz bewundert, haben Sie andere Pläne für ihn. Er soll die Schule beenden und den Laden seines Vaters übernehmen. Aber Burak glaubt an sich und seine Musik bis er eines Tages eine Nachricht erhält, die ihn so sehr verletzt, dass er selbst der Musik den Rücken kehrt. Doch auch ein Anruf in der Nacht soll sein Leben für immer verändern. Beide beginnen ihre Reise aus verschiedenen Städten des Landes nur mit ihren Träumen in der Tasche. Zwei Musiker, die hart für ihren Traum gekämpft haben, treffen im Büro von Tolga Aykut aufeinander. Zwei starke Charaktere... Nach anfänglichen Reibereien wird sich eine tiefe verwurzelte Freundschaft entwickeln. Auch Tolga wird mehr zum großen Bruder als nur der Chef. So beginnen alle drei vereint ihre Reise. Sie arbeiten hart und verlieren ihr Ziel nie aus den Augen und kommen ihrem Traum immer näher und es soll ein erstes Konzert geben. Aber das Schicksal hat für beide einen anderen Plan und es soll sich alles verändern. Kurtulus Kus und Burak Bulut haben unsere Herzen erobert. Ihre Geschichte zeigt uns, was man alles erreichen kann, wenn man an sich glaubt und niemals aufgibt. (Quelle: Verleih)

Regie : Burak Kuka

Darsteller : Ceyda Ates, Sebnem Sönmez, Nebil Sayin

Land : Türkei

Vorstellungen für das UCI Kino

Türkische Originalversion mit dt. UT - mit deutschen Untertiteln - Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt, auch nicht in Begleitung der Eltern!

DO
01. Dez
17:20

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • 3D
Legende:

Black Panther: Wakanda Forever

Heute

Einfach mal was Schönes

Heute

Strange World

Heute

The Menu

Heute

Rheingold

Heute

Der Räuber Hotzenplotz

Ab dem 04. Dez

Vorstellungen

Violent Night

Heute

Top Gun: Maverick

Heute

African Queen

Ab dem 06. Dez

Vorstellungen

Black Adam

Heute

Bones and all

Ab dem 05. Dez

Vorstellungen

Call Jane

Heute

Der Gesang der Flusskrebse

Ab dem 05. Dez

Vorstellungen

Der Nachname

Ab dem 03. Dez

Vorstellungen

Die Mucklas... und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

Ab dem 03. Dez

Vorstellungen

Die Schule der magischen Tiere 2

Heute

Ein Weihnachtsfest für Teddy

Ab dem 03. Dez

Vorstellungen

Eingeschlossene Gesellschaft

Ab dem 05. Dez

Vorstellungen

Hui Buh und das Hexenschloss

Ab dem 03. Dez

Vorstellungen

Lyle - Mein Freund, das Krokodil

Ab dem 03. Dez

Vorstellungen

Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss

Ab dem 03. Dez

Vorstellungen

Mittagsstunde

Ab dem 05. Dez

Vorstellungen

Smile - Siehst Du es auch?

Ab dem 03. Dez

Vorstellungen

The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte

Ab dem 04. Dez

Vorstellungen

Ticket ins Paradies

Heute

Überraschungspremiere

Ab dem 07. Dez

Vorstellungen