UCI: We Make Movies Better

Tesciowie Vorstellungen

Vorstellungen für das UCI Kino
26 Sep.
Vorstellungen für 26.09.2021
Mehr Vorstellungen
Tesciowie UCI Kino
Plakatmotiv: Tesciowie

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die Fähigkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine höhere Erregungsintensität, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen üblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbständig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-jährige befinden sich in der Pubertät, einer Phase der Selbstfindung, die mit großer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewalttätiges Verhalten geprägt ist, bieten ein Gefährdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seriös problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und für ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Eine erziehungsbeauftragte Person, die von den Eltern (=Personensorgeberechtigte) autorisiert ist, reicht nicht (!) aus.

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingeführte Parental Guidance-Regelung stellt eine vernünftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht stärkt, aber auch eine nicht zu unterschätzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschließlich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-jährigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeinträchtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film für euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung Was für eine Katastrophe für die Brauteltern! Die Hochzeit wurde abgesagt, die Feier findet statt. Aber was nun? Sollte man die Gäste begrüßen? Musik spielen? Wodka aufgießen? Wer schneidet den Kuchen an? Zwei Familien, die in jeder Hinsicht unterschiedlich sind - Herkunft, Status, Brieftascheninhalt, Geschmack und die im Laufe des Abends ihr höfliches Lächeln in eine öffentliche Schmutzwäsche verwandeln. Bis endlich eine echte Bombe platzt... Polnisch mit englischen Untertiteln "Tesciowie" is a crazy story about what can happen when you finally lose your temper. It is not just another romantic comedy - it is a film about the confrontation of two different worlds that will make you laugh even if you haven't been to a wedding in quite a while. The main cast includes Maja Ostaszewska, Marcin Dorocinski, Izabela Kuna and Adam Woronowicz. Polish with English Subs.
Regie Kuba Michalczuk
Darsteller Maja Ostaszewska, Marcin Dorocinski, Izabela Kuna, Adam Woronowicz
Land Polen
Plakatmotiv: Tesciowie

Tesciowie

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die Fähigkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine höhere Erregungsintensität, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen üblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbständig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-jährige befinden sich in der Pubertät, einer Phase der Selbstfindung, die mit großer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewalttätiges Verhalten geprägt ist, bieten ein Gefährdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seriös problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und für ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Eine erziehungsbeauftragte Person, die von den Eltern (=Personensorgeberechtigte) autorisiert ist, reicht nicht (!) aus.

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingeführte Parental Guidance-Regelung stellt eine vernünftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht stärkt, aber auch eine nicht zu unterschätzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschließlich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-jährigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeinträchtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film für euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung :  Was für eine Katastrophe für die Brauteltern! Die Hochzeit wurde abgesagt, die Feier findet statt. Aber was nun? Sollte man die Gäste begrüßen? Musik spielen? Wodka aufgießen? Wer schneidet den Kuchen an? Zwei Familien, die in jeder Hinsicht unterschiedlich sind - Herkunft, Status, Brieftascheninhalt, Geschmack und die im Laufe des Abends ihr höfliches Lächeln in eine öffentliche Schmutzwäsche verwandeln. Bis endlich eine echte Bombe platzt... Polnisch mit englischen Untertiteln "Tesciowie" is a crazy story about what can happen when you finally lose your temper. It is not just another romantic comedy - it is a film about the confrontation of two different worlds that will make you laugh even if you haven't been to a wedding in quite a while. The main cast includes Maja Ostaszewska, Marcin Dorocinski, Izabela Kuna and Adam Woronowicz. Polish with English Subs.

Regie : Kuba Michalczuk

Darsteller : Maja Ostaszewska, Marcin Dorocinski, Izabela Kuna, Adam Woronowicz

Land : Polen

Vorstellungen für das UCI Kino

UCI Events - in Originalsprache mit englischen Untertiteln

SO
26. Sep
20:00

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • iSense
  • 3D
Legende:

Dune

Heute

Saw: Spiral

Heute

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Heute

After Love

Ab dem 25. Sep

Vorstellungen

Don't Breathe 2

Ab dem 25. Sep

Vorstellungen

Boys Love: Double Feature

Ab dem 28. Sep

Vorstellungen

Candyman

Ab dem 25. Sep

Vorstellungen

Cash Truck

Heute

Chal Mera Putt 2

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Die Croods - Alles auf Anfang

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Escape Room 2: No Way Out

Heute

Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft

Ab dem 25. Sep

Vorstellungen

Malignant

Ab dem 25. Sep

Vorstellungen

Paw Patrol: Der Kinofilm

Ab dem 25. Sep

Vorstellungen

Sovri Mne Pravdu

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Tesciowie

Ab dem 26. Sep

Vorstellungen

Tom & Jerry

Ab dem 25. Sep

Vorstellungen

Überraschungspremiere

Ab dem 29. Sep

Vorstellungen