UCI: We Make Movies Better

The Doors: Live at the Bowl '68 Sonderausgabe Vorstellungen

Vorstellungen für das UCI Kino
04 Nov.
Vorstellungen für 04.11.2021
Mehr Vorstellungen
The Doors: Live at the Bowl '68 Sonderausgabe UCI Kino
Plakatmotiv: The Doors: Live at the Bowl '68 Sonderausgabe
  • Neu
  • 92min
  • Dokumentarfilm, Konzert, Musik

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-jährigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial schädigender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverhältnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualität auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausländerfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilität geprüft.

Beschreibung Am 5. Juli 1968 entfachten The Doors auf der berühmten Bühne des Hollywood Bowl mit ihrer legendären Performance, die weithin als eine der besten Filmaufzeichnungen ihrer Konzerte gilt, ihr ganz eigenes Feuerwerk. Im Vorfeld des Auftritts, der auf die Veröffentlichung ihres dritten Studioalbums "Waiting For The Sun" und den Nummer 1-Hit der US Single Charts "Hello, I Love You" folgte, hatten die vier Bandmitglieder zwei Jahre lang an ihrer Live-Performance gefeilt und waren in absoluter Höchstform. Zur Feier des 50. Jahrestages der Veröffentlichung von L.A. WOMAN (1971), dem letzten Studioalbum von The Doors, steht Doors-Fans weltweit jetzt am 4. November 2021 ein großes Kinoerlebnis bevor. Mit dem Film "The Doors: Live At The Bowl '68 Special Edition" werden Lichtspielhäuser in Konzerthallen verwandelt, in denen die Fangemeinde in aller Welt den Auftritt von Jim Morrison, John Densmore, Robby Krieger und Ray Manzarek hautnah miterleben kann. "Das klingt, als würde man im Hollywood Bowl direkt neben uns auf der Bühne stehen", meint denn auch Ray Manzarek. Diese Sonderveranstaltung zur Feier von L.A. WOMAN enthält zusätzlich eine exklusiv fürs Kino gefilmte brandneue musikalische Darbietung von John Densmore und Robby Krieger sowie ein Gespräch mit den beiden Musikern und dem Doors-Manager Jeff Jampol. Die "Special Edition" für Kino ist ein einzigartiges Kinoerlebnis für Fans. Der Film und die Audiospuren wurden von Bruce Botnick, dem ursprünglichen Sound-und Mischpulttechniker von The Doors, der 1968 die Live-Performance im Hollywood Bowl aufgezeichnet und L.A. WOMAN koproduziert hat, in überwältigendem Dolby ATMOS® (sofern verfügbar) und 5.1 Surround-Sound neu bearbeitet. Der Film "The Doors: Live At The Bowl '68 Special Edition", der aus den anhand der Original-Negativrollen der Kameras sowie der Original-Audiospuren akribisch restaurierten und neu bearbeiteten Film- und Tonaufnahmen besteht, bietet das gesamte Konzert in seiner Vollständigkeit, einschließlich "Hello, I Love You", "The WASP (Texas Radio and the Big Beat)", "Light My Fire" und "The End".
Regie Ray Manzarek
Darsteller The Doors, Jim Morrison, John Densmore, Robby Krieger, Ray Manzarek
Land USA
Plakatmotiv: The Doors: Live at the Bowl '68 Sonderausgabe

The Doors: Live at the Bowl '68 Sonderausgabe

  • Neu
  • 92min
  • Dokumentarfilm, Konzert, Musik

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-jährigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial schädigender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverhältnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualität auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausländerfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilität geprüft.

Beschreibung :  Am 5. Juli 1968 entfachten The Doors auf der berühmten Bühne des Hollywood Bowl mit ihrer legendären Performance, die weithin als eine der besten Filmaufzeichnungen ihrer Konzerte gilt, ihr ganz eigenes Feuerwerk. Im Vorfeld des Auftritts, der auf die Veröffentlichung ihres dritten Studioalbums "Waiting For The Sun" und den Nummer 1-Hit der US Single Charts "Hello, I Love You" folgte, hatten die vier Bandmitglieder zwei Jahre lang an ihrer Live-Performance gefeilt und waren in absoluter Höchstform. Zur Feier des 50. Jahrestages der Veröffentlichung von L.A. WOMAN (1971), dem letzten Studioalbum von The Doors, steht Doors-Fans weltweit jetzt am 4. November 2021 ein großes Kinoerlebnis bevor. Mit dem Film "The Doors: Live At The Bowl '68 Special Edition" werden Lichtspielhäuser in Konzerthallen verwandelt, in denen die Fangemeinde in aller Welt den Auftritt von Jim Morrison, John Densmore, Robby Krieger und Ray Manzarek hautnah miterleben kann. "Das klingt, als würde man im Hollywood Bowl direkt neben uns auf der Bühne stehen", meint denn auch Ray Manzarek. Diese Sonderveranstaltung zur Feier von L.A. WOMAN enthält zusätzlich eine exklusiv fürs Kino gefilmte brandneue musikalische Darbietung von John Densmore und Robby Krieger sowie ein Gespräch mit den beiden Musikern und dem Doors-Manager Jeff Jampol. Die "Special Edition" für Kino ist ein einzigartiges Kinoerlebnis für Fans. Der Film und die Audiospuren wurden von Bruce Botnick, dem ursprünglichen Sound-und Mischpulttechniker von The Doors, der 1968 die Live-Performance im Hollywood Bowl aufgezeichnet und L.A. WOMAN koproduziert hat, in überwältigendem Dolby ATMOS® (sofern verfügbar) und 5.1 Surround-Sound neu bearbeitet. Der Film "The Doors: Live At The Bowl '68 Special Edition", der aus den anhand der Original-Negativrollen der Kameras sowie der Original-Audiospuren akribisch restaurierten und neu bearbeiteten Film- und Tonaufnahmen besteht, bietet das gesamte Konzert in seiner Vollständigkeit, einschließlich "Hello, I Love You", "The WASP (Texas Radio and the Big Beat)", "Light My Fire" und "The End".

Regie : Ray Manzarek

Darsteller : The Doors, Jim Morrison, John Densmore, Robby Krieger, Ray Manzarek

Land : USA

Vorstellungen für das UCI Kino

Konzert - UCI Events

DO
04. Nov
20:00

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • iSense
  • IMAX
  • 3D
  • Screen X
Legende:

Eternals

Ab dem 03. Nov

Vorstellungen

Venom: Let There Be Carnage

Heute

Contra

Heute

Halloween Kills

Heute

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

Heute

Boss Baby - Schluss mit Kindergarten

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Es ist nur eine Phase, Hase

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

After Love

Ab dem 30. Okt

Vorstellungen

Antlers

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Dear Evan Hansen

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Die Outsider

Ab dem 02. Nov

Vorstellungen

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Die Schule der magischen Tiere

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Dune

Heute

Feuerwehrmann Sam - Helden fallen nicht vom Himmel

Ab dem 30. Okt

Vorstellungen

Fly

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Ghostbusters: Legacy

Ab dem 31. Okt

Vorstellungen

Happy Family 2

Ab dem 31. Okt

Vorstellungen

Idefix und die Unbeugsamen - Erlebniskino

Ab dem 30. Okt

Vorstellungen

Paw Patrol: Der Kinofilm

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Ron läuft schief

Ab dem 28. Okt

Vorstellungen

Saw: Spiral

Heute

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Ab dem 29. Okt

Vorstellungen

The Ice Road

Heute

The Last Duel

Heute

Zombie - Dawn Of The Dead

Ab dem 31. Okt

Vorstellungen

Überraschungspremiere

Ab dem 01. Nov

Vorstellungen