UCI: We Make Movies Better
Programm UCI Kino Paderborn Programm UCI Kino Paderborn

Datum

Version

Uhrzeit

Events

Ihre Filme im UCI Kino

Manta Manta - Zwoter Teil

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Bertie will es noch einmal wissen: Das 90er-Jahre Rennen auf dem Bilster Berg k√∂nnte ihm eine Menge √Ąrger vom Hals schaffen...
Regie
Til Schweiger
Darsteller
Til Schweiger, Tina Ruland, Michael Kessler, Luna Schweiger, Tim Oliver Schultz, Tamer Trasoglu
Land
Deutschland

Zutritt f√ľr Kinder unter 12 nicht gestattet. Mindestalter in Begleitung der Sorgeberechtigten: 6

FR
31. Mär
14:00 17:00 20:00
SA
01. Apr
14:00 17:00 20:00
SO
02. Apr
14:00 20:00

John Wick: Kapitel 4

  • 2. Spielwoche
  • 170min
  • Action

FSK ab 18 Jahren freigegeben / keine Jugendfreigabe

Das Kennzeichen "FSK ab 18" entspricht dem bisherigen Kennzeichen "Keine Jugendfreigabe". Dieses Kennzeichen wird vergeben, wenn keine einfache bzw. schwere Jugendgef√§hrdung vorliegt. Nach ¬ß 14 Abs. 3 u. 4 des Jugendschutzgesetzes erfolgt f√ľr DVDs und Blu-ray Discs die Vergabe des Kennzeichnens "FSK ab 18", wenn keine einfache Jugendgef√§hrdung vorliegt, f√ľr die √∂ffentliche Filmvorf√ľhrung, wenn der Film nicht schwer jugendgef√§hrdend ist. Gekennzeichnete Filme, DVDs und Blu-ray Discs werden von der Bundespr√ľfstelle f√ľr jugendgef√§hrdende Medien (BPjM) nicht indiziert.

Beschreibung
John Wick zieht in einen weltweiten Kampf gegen die Unterwelt...
Regie
Chad Stahelski
Darsteller
Keanu Reeves, Rina Sawayama, Donnie Yen
Land
USA

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de Jugendliche unter 18 Jahren haben keinen Zutritt (im Zweifel nur mit Ausweis)

DI
28. Mär
16:10 20:00
MI
29. Mär
16:10 20:00
FR
31. Mär
16:30 20:15
SA
01. Apr
16:30 20:15
SO
02. Apr
16:15 20:00

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de

DO
30. Mär
16:15 20:00
MO
03. Apr
16:15 20:00
DI
04. Apr
16:15 20:00
MI
05. Apr
16:15 20:00

Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben

  • Neu
  • 134min
  • Abenteuer, Fantasy

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Ein charmanter Dieb versucht zusammen mit einer Gruppe außergewöhnlicher Charaktere ein verlorenes Relikt zu stehlen...
Regie
John Francis Daley, Jonathan M. Goldstein
Darsteller
Chris Pine
Land
USA
  • OV: Filmvorstellung in Originalsprache
DO
30. Mär
14:10 17:20 20:30
SO
02. Apr
19:40
MO
03. Apr
14:10 17:20 20:30
DI
04. Apr
14:10 17:20 20:30
MI
05. Apr
14:10 17:20 20:30

Zutritt f√ľr Kinder unter 12 nicht gestattet. Mindestalter in Begleitung der Sorgeberechtigten: 6

FR
31. Mär
14:10 17:20 20:30
SA
01. Apr
14:10 17:20 20:30
SO
02. Apr
14:10 17:20 20:30

Der Super Mario Bros. Film

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die F√§higkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindr√ľcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfj√§hrigen betr√§chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu ber√ľcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu k√∂nnen. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit m√∂glich. Bei j√ľngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsj√§hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und f√ľrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente k√∂nnen zwar schon verkraftet werden, d√ľrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Aufl√∂sung von Konfliktsituationen ist auch hier ma√ügebend.

Beschreibung
Nintendo und Illumination bringen mit DER SUPER MARIO BROS. FILM einen neuen Animationsfilm basierend auf der Welt von Super Mario Bros. in die Kinos.
Regie
Aaron Horvath, Michael Jelenic
Land
USA
  • Legende:
  • 3D

Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt, auch nicht in Begleitung der Eltern!

MI
05. Apr
14:45 17:30 20:15
DO
06. Apr
14:45 17:30 20:15
FR
07. Apr
14:45 17:30 20:15
SA
08. Apr
14:45 17:30 20:15
SO
09. Apr
14:45 17:30 20:15
MO
10. Apr
14:45 17:30 20:15
DI
11. Apr
14:45 17:30 20:15
MI
12. Apr
14:45 17:30 20:15
  • Legende:
  • 3D
MI
05. Apr
17:10

Sonne und Beton

  • 5. Spielwoche
  • 119min
  • Action

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Ein heißer Sommer. Vier Jungs in den Hochhausschluchten Berlins. Eine folgenschwere Entscheidung...
Regie
David Wnendt
Darsteller
Levy Rico Arcos, Luvre47, Lucio101, Jörg Hartmann, Derman Eker
Land
Deutschland

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de Zutritt f√ľr Kinder unter 12 nicht gestattet. Mindestalter in Begleitung der Sorgeberechtigten: 6

DI
28. Mär
20:00
MI
29. Mär
20:00
DO
30. Mär
17:00 20:00
FR
31. Mär
17:00 20:00
SA
01. Apr
17:00 20:00
SO
02. Apr
17:00 20:00
MO
03. Apr
17:00
DI
04. Apr
17:00 20:00
MI
05. Apr
17:00 20:00

Überflieger: Das Geheimnis des großen Juwels

  • 2. Spielwoche
  • 85min
  • Kinderfilm, Animation, Abenteuer

FSK ab 0 Jahren freigegeben / Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kleinkinder erleben filmische Darstellungen unmittelbar und spontan. Ihre Wahrnehmung ist vorwiegend episodisch ausgerichtet, kognitive und strukturierende F√§higkeiten sind noch kaum ausgebildet. Schon dunkle Szenarien, schnelle Schnittfolgen oder eine laute und bedrohliche Ger√§uschkulisse k√∂nnen √Ąngste mobilisieren oder zu Irritationen f√ľhren. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren identifizieren sich vollst√§ndig mit der Spielhandlung und den Filmfiguren. Vor allem bei Bedrohungssituationen findet eine direkte √úbertragung statt. Gewaltaktionen, aber auch Verfolgungen oder Beziehungskonflikte l√∂sen √Ąngste aus, die nicht selbst√§ndig und alleine abgebaut werden k√∂nnen. Eine schnelle und positive Aufl√∂sung problematischer Situationen ist daher sehr wichtig.

Beschreibung
Richard, der vorwitzige Jungspatz, der von einer Storchenfamilie adoptiert wurde, ist w√ľtend auf seinen Familie: Kurzentschlossen haut er ab und ger√§t in ein turbulentes Abenteuer.
Regie
Mette Tange, Benjamin Quabeck
Land
Deutschland
DI
28. Mär
16:30
MI
29. Mär
16:30
DO
30. Mär
14:00
FR
31. Mär
14:00
SA
01. Apr
14:00
SO
02. Apr
14:00
MO
03. Apr
14:00
DI
04. Apr
14:00
MI
05. Apr
14:00

65

  • 4. Spielwoche
  • 93min
  • Science-Fiction, Thriller

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-j√§hrigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial sch√§digender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverh√§ltnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualit√§t auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausl√§nderfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilit√§t gepr√ľft.

Beschreibung
Nach einem katastrophalen Absturz auf einem unbekannten Planeten, stellt der Pilot Mills schnell fest, dass er eigentlich auf der Erde gestrandet ist... vor 65 Millionen Jahren.
Regie
Scott Beck, Bryan Woods
Darsteller
Adam Driver, Ariana Greenblatt, Chloe Coleman
Land
USA

Jugendliche unter 16 Jahren haben keinen Zutritt (im Zweifel nur mit Ausweis)

DI
28. Mär
19:45
MI
29. Mär
19:45
DO
30. Mär
16:50
FR
31. Mär
16:50
MO
03. Apr
16:50
DI
04. Apr
16:50
MI
05. Apr
16:50
Anime

Anime Night 2023: The Quintessential Quintuplets Movie

  • Neu
  • 136min
  • Kom√∂die, Romantik

FSK ab 0 Jahren freigegeben / Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kleinkinder erleben filmische Darstellungen unmittelbar und spontan. Ihre Wahrnehmung ist vorwiegend episodisch ausgerichtet, kognitive und strukturierende F√§higkeiten sind noch kaum ausgebildet. Schon dunkle Szenarien, schnelle Schnittfolgen oder eine laute und bedrohliche Ger√§uschkulisse k√∂nnen √Ąngste mobilisieren oder zu Irritationen f√ľhren. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren identifizieren sich vollst√§ndig mit der Spielhandlung und den Filmfiguren. Vor allem bei Bedrohungssituationen findet eine direkte √úbertragung statt. Gewaltaktionen, aber auch Verfolgungen oder Beziehungskonflikte l√∂sen √Ąngste aus, die nicht selbst√§ndig und alleine abgebaut werden k√∂nnen. Eine schnelle und positive Aufl√∂sung problematischer Situationen ist daher sehr wichtig.

Beschreibung
Futaro Uesugis Job als Nachhilfelehrer l√§uft nicht besonders gut, denn die F√ľnflinge aus seiner Klasse sind ebenso h√ľbsch wie st√∂rrisch...
Regie
Masato Jinbo
Land
Japan

UCI Events - Special

DI
28. Mär
20:00

Avatar: The Way of Water

  • 16. Spielwoche
  • 194min
  • Action, Abenteuer, Fantasy

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
"Avatar: The Way of Water" spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte der Familie Sully weiter.
Regie
James Cameron
Darsteller
Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver
Land
USA
  • Legende:
  • 3D

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de 50% Rabatt f√ľr movie points Sammler - Zutritt f√ľr Kinder unter 12 nicht gestattet. Mindestalter in Begleitung der Sorgeberechtigten: 6

DI
28. Mär
19:15
MI
29. Mär
19:15
  • Legende:
  • 3D

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de

DO
30. Mär
16:25 19:40
FR
31. Mär
16:25 19:40
SA
01. Apr
16:25 19:40
SO
02. Apr
16:25
MO
03. Apr
16:25 19:40
DI
04. Apr
16:25 19:40
MI
05. Apr
19:40

Beautiful Disaster

  • Neu
  • 96min
  • Drama, Liebesfilm

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Obwohl Travis all das verkörpert, womit die junge Collegeanfängerin Abby nichts anfangen kann, werden die beiden unwiderstehlich voneinander angezogen...
Regie
Roger Kumble
Darsteller
Dylan Sprouse, Virginia Gardner, Rob Estes
Land
USA

Women¬īs Nightwomen¬īs night: Der Kinoevent f√ľr Freundinnen!

MI
05. Apr
19:30

Creed III: Rocky's Legacy

  • 5. Spielwoche
  • 117min
  • Drama

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Seit er die Welt des Boxsports dominiert, entwickeln sich sowohl Adonis Creeds Karriere als auch sein Familienleben glänzend. Doch nun steht er vor einer großen Herausforderung...
Regie
Michael B. Jordan
Darsteller
Michael B. Jordan, Jonathan Majors, Tessa Thompson, Wood Harris
Land
USA

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de Zutritt f√ľr Kinder unter 12 nicht gestattet. Mindestalter in Begleitung der Sorgeberechtigten: 6

DI
28. Mär
16:00 19:30
MI
29. Mär
16:00 19:30

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de 50% Rabatt f√ľr movie points Sammler

DO
30. Mär
16:45 20:30
FR
31. Mär
16:45 20:30
SA
01. Apr
16:45 20:30
SO
02. Apr
16:45 20:30
MO
03. Apr
16:45 20:30
DI
04. Apr
16:45 20:30
Kinder

Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch

  • 15. Spielwoche
  • 103min
  • Abenteuer, Animation

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die F√§higkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindr√ľcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfj√§hrigen betr√§chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu ber√ľcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu k√∂nnen. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit m√∂glich. Bei j√ľngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsj√§hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und f√ľrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente k√∂nnen zwar schon verkraftet werden, d√ľrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Aufl√∂sung von Konfliktsituationen ist auch hier ma√ügebend.

Beschreibung
Als der gestiefelte Kater entsetzt feststellt, dass er von neun Leben acht aufgebraucht hat, macht er sich auf die Suche nach dem mythischen Wunschstern, der neues Leben spendet.
Regie
Joel Crawford, Januel Mercado
Land
USA
DO
30. Mär
14:10
FR
31. Mär
14:10
SA
01. Apr
14:10
SO
02. Apr
14:10
MO
03. Apr
14:10
DI
04. Apr
14:10
MI
05. Apr
14:10

Der Pfau

  • 3. Spielwoche
  • 106min
  • Kom√∂die

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Die Stimmung beim Treffen der Investmentbankerin Linda mit ihrem Team auf einem Landsitz in Schottland ist gereizt. Und es kommt noch schlimmer...
Regie
Lutz Heineking jr.
Darsteller
Lavinia Wilson, J√ľrgen Vogel, Tom Schilling
Land
Deutschland

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de Zutritt f√ľr Kinder unter 12 nicht gestattet. Mindestalter in Begleitung der Sorgeberechtigten: 6

MI
29. Mär
19:45

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de

FR
31. Mär
19:30
SA
01. Apr
19:45
SO
02. Apr
20:10
MO
03. Apr
19:30

Die drei ??? - Erbe des Drachen

  • 10. Spielwoche
  • 100min
  • Abenteuer

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die F√§higkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindr√ľcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfj√§hrigen betr√§chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu ber√ľcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu k√∂nnen. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit m√∂glich. Bei j√ľngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsj√§hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und f√ľrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente k√∂nnen zwar schon verkraftet werden, d√ľrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Aufl√∂sung von Konfliktsituationen ist auch hier ma√ügebend.

Beschreibung
Ein Praktikum am Filmset von "Dracula Rises" f√ľhrt die drei ??? erneut in ein neues Abenteuer.
Regie
Tim D√ľnschede
Darsteller
Julius Weckauf, Nevio Wendt, Levi Brandl
Land
Deutschland
DO
30. Mär
14:05
FR
31. Mär
14:05
SA
01. Apr
14:05
SO
02. Apr
14:05
MO
03. Apr
14:05
DI
04. Apr
14:05
Kinder

Die Schule der magischen Tiere 2

  • 27. Spielwoche
  • 103min
  • Kom√∂die, Familienfilm

FSK ab 0 Jahren freigegeben / Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kleinkinder erleben filmische Darstellungen unmittelbar und spontan. Ihre Wahrnehmung ist vorwiegend episodisch ausgerichtet, kognitive und strukturierende F√§higkeiten sind noch kaum ausgebildet. Schon dunkle Szenarien, schnelle Schnittfolgen oder eine laute und bedrohliche Ger√§uschkulisse k√∂nnen √Ąngste mobilisieren oder zu Irritationen f√ľhren. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren identifizieren sich vollst√§ndig mit der Spielhandlung und den Filmfiguren. Vor allem bei Bedrohungssituationen findet eine direkte √úbertragung statt. Gewaltaktionen, aber auch Verfolgungen oder Beziehungskonflikte l√∂sen √Ąngste aus, die nicht selbst√§ndig und alleine abgebaut werden k√∂nnen. Eine schnelle und positive Aufl√∂sung problematischer Situationen ist daher sehr wichtig.

Beschreibung
Theaterspa√ü an der Schule der Magischen Tiere: Die Sch√ľler wollen zum Schuljubil√§um ein Musical auff√ľhren!
Regie
Sven Unterwaldt
Darsteller
Lilith Julie Johna, Loris Sichrovsky, Emilia Maier
Land
Deutschland

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de

DO
30. Mär
14:20
FR
31. Mär
14:20
SA
01. Apr
14:20
SO
02. Apr
14:20
MO
03. Apr
14:20
DI
04. Apr
14:20
MI
05. Apr
14:20

Mumien - Ein total verwickeltes Abenteuer

  • 7. Spielwoche
  • 89min
  • Trickfilm

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die F√§higkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindr√ľcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfj√§hrigen betr√§chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu ber√ľcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu k√∂nnen. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit m√∂glich. Bei j√ľngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsj√§hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und f√ľrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente k√∂nnen zwar schon verkraftet werden, d√ľrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Aufl√∂sung von Konfliktsituationen ist auch hier ma√ügebend.

Beschreibung
Durch einen ungl√ľcklichen Zufall landen drei alt√§gyptische Mumien im heutigen London...
Regie
Juan Jes√ļs Garc√≠a Galocha
Land
Spanien
DO
30. Mär
14:00
FR
31. Mär
14:00
SA
01. Apr
14:00
SO
02. Apr
14:00
MO
03. Apr
14:00
DI
04. Apr
14:00

Olaf Jagger

  • Neu
  • 100min
  • Dokumentarfilm

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Ab sechs Jahren entwickeln Kinder zunehmend die F√§higkeit zu kognitiver Verarbeitung von Sinneseindr√ľcken. Allerdings sind bei den sechs bis elfj√§hrigen betr√§chtliche Unterschiede in der Entwicklung zu ber√ľcksichtigen. Etwa mit dem neunten Lebensjahr beginnen Kinder, fiktionale und reale Geschichten unterscheiden zu k√∂nnen. Eine distanzierende Wahrnehmung wird damit m√∂glich. Bei j√ľngeren Kindern steht hingegen noch immer die emotionale, episodische Impression im Vordergrund. Ein sechsj√§hriges Kind taucht noch ganz in die Filmhandlung ein, leidet und f√ľrchtet mit den Identifikationsfiguren. Spannungs- und Bedrohungsmomente k√∂nnen zwar schon verkraftet werden, d√ľrfen aber weder zu lang anhalten noch zu nachhaltig wirken. Eine positive Aufl√∂sung von Konfliktsituationen ist auch hier ma√ügebend.

Beschreibung
Was f√ľr eine Schlagzeile: Der bekannte K√ľnstler Olaf Schubert findet durch Zufall heraus, dass seine Mutter in den 60ern, noch w√§hrend der DDR-Zeit, eine kurze Aff√§re mit Mick Jagger hatte...
Regie
Heike Fink
Darsteller
Olaf Schubert
Land
Deutschland

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt, auch nicht in Begleitung der Eltern!

DO
30. Mär
20:00
SA
01. Apr
17:00

Scream VI

  • 4. Spielwoche
  • 123min
  • Horrorfilm

FSK ab 18 Jahren freigegeben / keine Jugendfreigabe

Das Kennzeichen "FSK ab 18" entspricht dem bisherigen Kennzeichen "Keine Jugendfreigabe". Dieses Kennzeichen wird vergeben, wenn keine einfache bzw. schwere Jugendgef√§hrdung vorliegt. Nach ¬ß 14 Abs. 3 u. 4 des Jugendschutzgesetzes erfolgt f√ľr DVDs und Blu-ray Discs die Vergabe des Kennzeichnens "FSK ab 18", wenn keine einfache Jugendgef√§hrdung vorliegt, f√ľr die √∂ffentliche Filmvorf√ľhrung, wenn der Film nicht schwer jugendgef√§hrdend ist. Gekennzeichnete Filme, DVDs und Blu-ray Discs werden von der Bundespr√ľfstelle f√ľr jugendgef√§hrdende Medien (BPjM) nicht indiziert.

Beschreibung
Ghostface l√§sst sich nicht absch√ľtteln - egal, wohin die √úberlebenden fliehen...
Regie
Matt Bettinelli-Olpin, Tyler Gilett
Land
USA

Jugendliche unter 18 Jahren haben keinen Zutritt (im Zweifel nur mit Ausweis)

DI
28. Mär
20:10
MI
29. Mär
20:10
DO
30. Mär
20:20
FR
31. Mär
20:20
SA
01. Apr
20:20
SO
02. Apr
20:20
MO
03. Apr
20:20
DI
04. Apr
20:20
MI
05. Apr
20:20

Shazam! Fury of the Gods

  • 3. Spielwoche
  • 131min
  • Abenteuer, Fantasy

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Teenager Billy kann sich mit einem Zauberwort in einen Superhelden verwandeln...
Regie
David F. Sandberg
Darsteller
Zachary Levi, Jack Dylan Grazer
Land
USA

GRETA APPBarrierefreies Kino mit Audiodeskription einfach mit dem eigenen Smartphone Mehr Infos unter www.gretaundstarks.de Zutritt f√ľr Kinder unter 12 nicht gestattet. Mindestalter in Begleitung der Sorgeberechtigten: 6

DI
28. Mär
16:20 20:20
MI
29. Mär
16:20 20:20
DO
30. Mär
14:00 17:15
FR
31. Mär
14:00 17:15
SA
01. Apr
14:00 17:15
SO
02. Apr
14:00 17:15
MO
03. Apr
14:00 17:15
DI
04. Apr
14:00 17:15
MI
05. Apr
14:00 17:15
Special

Terminator 2 - Tag der Abrechnung

  • Neu
  • 137min
  • Action, Thriller

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-j√§hrigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial sch√§digender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverh√§ltnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualit√§t auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausl√§nderfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilit√§t gepr√ľft.

Beschreibung
10 Jahre sind seit den Ereignissen des ersten Terminators vergangen, als Sarah Connor erneut mit der Gefahr aus der Zukunft konfrontiert wird. Denn ein neuer Terminator ist auf die Erde zur√ľckkehrt.
Regie
James Cameron
Darsteller
Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong, Robert Patrick, Earl Boen
Land
USA

Special

DI
04. Apr
20:00

√úberraschungspremiere

FSK ab 18 Jahren freigegeben / keine Jugendfreigabe

Das Kennzeichen "FSK ab 18" entspricht dem bisherigen Kennzeichen "Keine Jugendfreigabe". Dieses Kennzeichen wird vergeben, wenn keine einfache bzw. schwere Jugendgef√§hrdung vorliegt. Nach ¬ß 14 Abs. 3 u. 4 des Jugendschutzgesetzes erfolgt f√ľr DVDs und Blu-ray Discs die Vergabe des Kennzeichnens "FSK ab 18", wenn keine einfache Jugendgef√§hrdung vorliegt, f√ľr die √∂ffentliche Filmvorf√ľhrung, wenn der Film nicht schwer jugendgef√§hrdend ist. Gekennzeichnete Filme, DVDs und Blu-ray Discs werden von der Bundespr√ľfstelle f√ľr jugendgef√§hrdende Medien (BPjM) nicht indiziert.

Land
Keine Angabe
MO
03. Apr
20:00

Vorverkauf

Anime

Anime Night 2023: Princess Principal: Crown Handler 1+2

  • 114min
  • Trickfilm, Kom√∂die

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-j√§hrigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial sch√§digender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverh√§ltnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualit√§t auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausl√§nderfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilit√§t gepr√ľft.

Beschreibung
Das Königreich Albion soll von einer Agentin der Republik infiltriert werden, doch die Prinzessin des Königreichs durchkreuzt den Plan.
Regie
Masaki Tachibana
Land
Japan

UCI Events - Special

DI
25. Apr
20:00

Cocaine Bear

  • 96min
  • Krimi, Kom√∂die, Thriller

FSK ab 16 Jahren freigegeben

Bei 16- bis 18-j√§hrigen kann von einer entwickelten Medienkompetenz ausgegangen werden. Problematisch bleibt die Vermittlung sozial sch√§digender Botschaften. Nicht freigegeben werden Filme, die Gewalt tendenziell verherrlichen, einem partnerschaftlichen Rollenverh√§ltnis der Geschlechter entgegenstehen, einzelne Gruppen diskriminieren oder Sexualit√§t auf ein reines Instrumentarium der Triebbefriedigung reduzieren. Auch die Werteorientierung in Bereichen wie Drogenkonsum, politischer Radikalismus oder Ausl√§nderfeindlichkeit wird mit besonderer Sensibilit√§t gepr√ľft.

Beschreibung
Als ein Flugzeug mit einer Ladung Koks abst√ľrzt, w√ľtet pl√∂tzlich ein B√§r in den W√§ldern Georgias.
Regie
Elizabeth Banks
Darsteller
Keri Russell, Ray Liotta, Alden Ehrenreich
Land
USA

Midnight Movie präsentiert

DO
13. Apr
20:15

Flash Gordon

  • 111min
  • Fantasy, Science-Fiction, Abenteuer

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Unser Planet wird attackiert! Nur einer kann die Zerstörung verhindern: Footballspieler und Superman Flash Gordon.
Regie
Mike Hodges
Darsteller
Sam J. Jones, Max von Sydow, Ornella Muti
Land
USA

Special

DI
02. Mai
20:00

Im Rausch der Tiefe

  • 138min
  • Abenteuer, Drama, Sport

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Bei Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe ist die F√§higkeit zu distanzierter Wahrnehmung und rationaler Verarbeitung bereits ausgebildet. Erste Genre-Kenntnisse sind vorhanden. Eine h√∂here Erregungsintensit√§t, wie sie in Thrillern oder Science-Fiction-Filmen √ľblich ist, wird verkraftet. Problematisch ist dagegen zum Beispiel die Bilderflut harter, gewaltbezogener Action-Filme, die zumeist noch nicht selbst√§ndig verarbeitet werden kann. 12- bis 15-j√§hrige befinden sich in der Pubert√§t, einer Phase der Selbstfindung, die mit gro√üer Unsicherheit und Verletzbarkeit verbunden ist. Insbesondere Filme, die zur Identifikation mit einem "Helden" einladen, dessen Rollenmuster durch antisoziales, destruktives oder gewaltt√§tiges Verhalten gepr√§gt ist, bieten ein Gef√§hrdungspotenzial. Die Auseinandersetzung mit Filmen, die gesellschaftliche Themen seri√∂s problematisieren, ist dieser Altersgruppe durchaus zumutbar und f√ľr ihre Meinungs- und Bewusstseinsbildung bedeutsam.

Die Parental Guidance-Regelung : FSK ab 12 ‚Äď mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt

Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu. Ab dem 01. Mai 2021 gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind (z.B. Verwandte, Patentante/Patenonkel, befreundete Eltern, Lehrer*innen, etc).

An dieser Stelle möchten wir auf Folgendes hinweisen:
Jedes Kind ist ein unverwechselbares Original und nimmt einen Film entsprechend seiner Erfahrungen, Entwicklung und Erlebniswelt auf ganz eigene Weise wahr. Die zum 1. April 2003 eingef√ľhrte Parental Guidance-Regelung stellt eine vern√ľnftige Erweiterung der Regelungen des Jugendschutzes dar, die das Elternrecht st√§rkt, aber auch eine nicht zu untersch√§tzende Verantwortung mit sich bringt. Entscheidet bei einem Kinobesuch nicht ausschlie√ülich nach dem Interesse eurer Kinder, sondern auch im Interesse eurer Kinder, welchen Film ihr euch gemeinsam anschaut. Nur, weil die Parental Guidance-Regelung es z.B. einem 8-j√§hrigen Kind erlaubt, mit seinen Eltern einen Film ab 12 zu schauen, kann dieser Film die Entwicklung des Kindes dennoch beeintr√§chtigen. Seht euch den Film im Zweifel vorab lieber ohne euer Kind an und entscheidet auf dieser Basis, ob der Film f√ľr euer Kind wirklich schon geeignet ist.

Beschreibung
Luc Bessons faszinierendes Wasser- und Taucher-Epos mit Jean-Marc Barr und Jean Reno in den Hauptrollen.
Regie
Luc Besson
Darsteller
Jean Reno, Paul Shenar, Rosanna Arquette, Jean Bouise
Land
Frankreich

Special

DI
06. Jun
20:00

Loriots große Trickfilmrevue

FSK ab 0 Jahren freigegeben / Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kleinkinder erleben filmische Darstellungen unmittelbar und spontan. Ihre Wahrnehmung ist vorwiegend episodisch ausgerichtet, kognitive und strukturierende F√§higkeiten sind noch kaum ausgebildet. Schon dunkle Szenarien, schnelle Schnittfolgen oder eine laute und bedrohliche Ger√§uschkulisse k√∂nnen √Ąngste mobilisieren oder zu Irritationen f√ľhren. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren identifizieren sich vollst√§ndig mit der Spielhandlung und den Filmfiguren. Vor allem bei Bedrohungssituationen findet eine direkte √úbertragung statt. Gewaltaktionen, aber auch Verfolgungen oder Beziehungskonflikte l√∂sen √Ąngste aus, die nicht selbst√§ndig und alleine abgebaut werden k√∂nnen. Eine schnelle und positive Aufl√∂sung problematischer Situationen ist daher sehr wichtig.

Regie
Peter Geyer, Vicco von B√ľlow
Land
Deutschland
DO
20. Apr
20:00
SO
23. Apr
14:00

Metallica: 72 Seasons - Global Premiere

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe f√ľr Kinofilme muss nach ¬ß 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgef√§hrdung" hin gepr√ľft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelf√§llen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten k√∂nnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildtr√§gern besteht verst√§rkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgef√§hrdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher m√∂glich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version f√ľr eine Ver√∂ffentlichung auf DVD keine Freigabe erh√§lt.

Regie
Tim Saccenti
Darsteller
Metallica
Land
USA
  • OmU: Filmvorstellung in Originalsprache mit Untertiteln

UCI Events

DO
13. Apr
20:00
Oper

Royal Opera House 2022/23: Cinderella (Royal Ballet)

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe f√ľr Kinofilme muss nach ¬ß 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgef√§hrdung" hin gepr√ľft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelf√§llen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten k√∂nnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildtr√§gern besteht verst√§rkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgef√§hrdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher m√∂glich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version f√ľr eine Ver√∂ffentlichung auf DVD keine Freigabe erh√§lt.

Beschreibung
Eine Neuinszenierung des viel geliebten Märchenklassikers des Royal Ballet.
Dirigent
Frederick Ashton
Land
Großbritannien

Live - UCI Events - Ballett

MI
12. Apr
20:15
Oper

Royal Opera House 2022/23: Der Troubadour

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe f√ľr Kinofilme muss nach ¬ß 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgef√§hrdung" hin gepr√ľft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelf√§llen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten k√∂nnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildtr√§gern besteht verst√§rkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgef√§hrdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher m√∂glich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version f√ľr eine Ver√∂ffentlichung auf DVD keine Freigabe erh√§lt.

Beschreibung
In Verdis monumentaler Geschichte, die von Aberglauben und Rivalitäten erzählt, erhebt sich ein vernichtender Fluch aus der Asche.
Dirigent
Adele Thomas
Sänger
Yusif Eyvazov, Ludovic Tézier, Jamie Barton, Roberto Tagliavini
Land
Großbritannien

Live - Oper - UCI Events

DI
13. Jun
20:15
Oper

Royal Opera House 2022/23: Die Hochzeit des Figaro

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe f√ľr Kinofilme muss nach ¬ß 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgef√§hrdung" hin gepr√ľft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelf√§llen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten k√∂nnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildtr√§gern besteht verst√§rkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgef√§hrdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher m√∂glich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version f√ľr eine Ver√∂ffentlichung auf DVD keine Freigabe erh√§lt.

Beschreibung
Der Regisseur McVicar wartet bei Mozarts großer komischer Oper voller Intrigen, Missverständnisse und Vergebung mit revolutionären Elementen auf.
Dirigent
David McVicar
Sänger
Ricardo Fassi, Giulia Semenzato, Germ√°n E. Alc√°ntara, Federica Lombardi, Hanna Hipp, Gregory Bonfatti
Land
Großbritannien

Oper - UCI Events

DO
27. Apr
19:45
Oper

Royal Opera House 2022/23: Dornröschen (Royal Ballet)

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe f√ľr Kinofilme muss nach ¬ß 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgef√§hrdung" hin gepr√ľft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelf√§llen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten k√∂nnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildtr√§gern besteht verst√§rkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgef√§hrdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher m√∂glich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version f√ľr eine Ver√∂ffentlichung auf DVD keine Freigabe erh√§lt.

Beschreibung
In diesem bekannten und bei Familien beliebten Ballett wird Zauber und Märchenfiguren Leben eingehaucht.
Dirigent
Marius Petipa
Land
Großbritannien

Live - UCI Events - Ballett

MI
24. Mai
20:15

Suzume

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe f√ľr Kinofilme muss nach ¬ß 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgef√§hrdung" hin gepr√ľft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelf√§llen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten k√∂nnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildtr√§gern besteht verst√§rkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgef√§hrdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher m√∂glich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version f√ľr eine Ver√∂ffentlichung auf DVD keine Freigabe erh√§lt.

Beschreibung
Als die 17-j√§hrige Suzume einen Mann trifft, der ihr sagt, er suche eine T√ľr, erwacht ihre Neugier, doch mit dem √Ėffnen eines mysteri√∂sen Portals l√∂st sie eine Katastrophe aus...
Regie
Makoto Shinkai
Land
Japan
  • OmU: Filmvorstellung in Originalsprache mit Untertiteln
DI
11. Apr
20:00 20:30
DO
13. Apr
20:00
SO
16. Apr
17:00

The Pope's Exorcist

FSK: Keine Kennzeichnung

Bei einer Altersfreigabe f√ľr Kinofilme muss nach ¬ß 14 Abs. 3 Jugendschutzgesetz (JuSchG) auch bei einer Freigabe "ab 18 Jahren" auf eine "schwere Jugendgef√§hrdung" hin gepr√ľft werden. Hintergrund der gesetzlichen Bestimmungen ist, dass in Einzelf√§llen auch Jugendliche Zutritt zu den Vorstellungen erhalten k√∂nnten. Bei einer Freigabe von Filmen auf DVD, Blu-ray oder vergleichbaren Bildtr√§gern besteht verst√§rkt die Gefahr, dass bereits Jugendliche Filme sehen, die erst "ab 18 Jahren" freigegeben sind. Hier reicht daher bereits eine "einfache Jugendgef√§hrdung" aus, damit keine Kennzeichnung ausgesprochen werden darf. Es ist daher m√∂glich, dass ein Film, der im Kino eine Freigabe "ab 18 Jahren" erhalten hat, in der gleichen Version f√ľr eine Ver√∂ffentlichung auf DVD keine Freigabe erh√§lt.

Beschreibung
Pater Gabriele Amorth, der Chef-Exorzist des Vatikans, ermittelt rund um die furchteinflößende Besessenheit eines Jungen.
Regie
Julius Avery
Darsteller
Russell Crowe, Daniel Zovatto, Alex Essoe
Land
USA

Midnight Movie präsentiert

DO
06. Apr
20:00

Aktionen & News